BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Lübcke-Prozess: Stephan E. gesteht tödlichen Schuss
  • Artikel mit Video-Inhalten

Im Prozess um die Ermordung des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke hat der Hauptverdächtige Stephan E. die Tat gestanden. Er habe den tödlichen Schuss abgefeuert. Und E. gab neue Details über seine Motive und den Tathergang zu Protokoll.

Würzburg: Gedenken an die Ermordung von Sinti und Roma

    Es war eine Nacht des Grauens: Tausende von Sinti und Roma wurden vom 2. auf den 3. August 1944 im KZ Auschwitz-Birkenau ermordet. Anlässlich der Auflösung des sogenannten "Zigeunerlagers" hat in Würzburg eine Gedenkveranstaltung stattgefunden.

    Mann wehrt sich nach Ermordung der Ex-Freundin gegen Urteil

      Nach dem Mord an seiner Ex-Freundin und der Verurteilung zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe hat ein 29-Jähriger Revision eingelegt. Verurteilt hatte ihn das Landgericht Schweinfurt. Der Bundesgerichtshof prüft nun, ob Rechtsfehler vorliegen.

      Fall Maria Baumer: Ehemaliges Opfer des Angeklagten sagt aus
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Im Regensburger Prozess um die mutmaßliche Ermordung von Maria Baumer wird die Zeugin aussagen, die schon einmal vom Angeklagten mit Medikamenten betäubt wurde. Dieser Fall weist damit belastende Parallelen zum Fall Maria Baumer auf.

      Schweinfurt: Lebenslang für Ermordung der Ex-Freundin

        Er verspricht seiner angeblichen Traumfrau einen Verlobungsring, doch dann sticht er sie nieder: Das Landgericht Schweinfurt hat einen 29-Jährigen wegen Mordes zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt.

        Maria-Baumer-Prozess: Was geschah vor dem Verschwinden?
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Zwei Themen haben die Richter im Prozess um die mutmaßliche Ermordung Maria Baumers beschäftigt: Was passierte vor dem Verschwinden und war Maria Baumer danach noch auf dem Jakobsweg unterwegs?

        Maria-Baumer-Prozess: Mühsame Suche nach elektronischen Spuren

          Der Indizienprozess um die mutmaßliche Ermordung von Maria Baumer am Landgericht Regensburg geht weiter: Am sechsten Verhandlungstag befasste sich das Gericht mit elektronischen Spuren auf Computern und Speichersticks.

          Maria-Baumer-Prozess: Kann Arzneimittel den Täter überführen?

            Toxikologen und Biologen sind heute im Regensburger Prozess um die mutmaßliche Ermordung von Maria Baumer als Sachverständige gefragt: Sie sollen erklären, was die Medikamentenspuren bedeuten, die an der Leiche des Opfers gefunden worden sind.

            Fall Maria Baumer: Was verrät der Spaten aus dem Wald?
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Im Prozess um die mutmaßliche Ermordung von Maria Baumer befasst sich das Gericht in Regensburg am dritten Verhandlungstag mit einem wichtigen Beweisstück: ein Spaten, der bei der Leiche gefunden worden ist.

            Unruhen in Äthiopien: Zahl der Toten steigt auf 166
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Die Proteste in Äthiopien nach der Ermordung eines Popsängers haben Folgen. Mehr als 1.000 Personen wurden festgenommen, die Zahl der Opfer steigt. Premier Abiy spricht von einer gezielten Destabilisierung seines Landes.