BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Starkregen: Unwetterwarnung für Oberbayern und Schwaben
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der Deutsche Wetterdienst warnt bis in die Nacht zum Montag für Teile Oberbayerns und Schwabens vor heftigem Starkregen und ergiebigem Dauerregen. Es kann zu Überflutungen und Erdrutschen kommen.

Indien: Erdrutsch auf Teeplantage mit über 40 Toten

    Bei einem Erdrutsch auf einer Teeplantage im südindischen Bundesstaat Kerala sind mindestens 43 Arbeiter ums Leben gekommen. Die Suche nach weiteren Opfern werde durch den anhaltenden Monsun-Regen behindert, teilte die Polizei mit.

    Kaum Hochwasser-Schäden: Partnachklamm ab Donnerstag geöffnet

      Die heftigen Regenfälle haben rund um die Partnachklamm bei Garmisch-Partenkirchen mehrere Erdrutsche ausgelöst. In der Klamm selbst sind kaum Schäden entstanden. Die Klamm kann am Donnerstag wieder öffnen – dazu war aber viel Aufwand nötig.

      Lebensgefahr nach Erdrutsch: Partnachklamm gesperrt

        Der Dauerregen hat in der Partnachklamm bei Garmisch-Partenkirchen zu einem Erdrutsch geführt. Da auch die Wanderwege im Umfeld erheblich beschädigt wurden, bittet die Polizei das Gebiet weiträumig zu meiden, es besteht Lebensgefahr.

        Südwesten Japans: Tote nach heftigen Unwettern

          Mindestens 35 Menschen sind gestorben, einige werden noch vermisst, 10.000 Soldaten sind im Einsatz: In Japan hat Starkregen zu Überschwemmungen und Erdrutschen geführt. Und es soll weiter regnen.

          Über 120 Tote nach Erdrutsch in Myanmar
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Bei einem Erdrutsch in einer Jade-Mine im Norden Myanmars sind zahlreiche Menschen ums Leben gekommen. Nach Angaben der örtlichen Polizei musste die Suche nach weiteren Opfern wegen heftiger Regenfälle vorerst gestoppt werden.

          Muren: Wenn der Klimawandel ganz nah kommt
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Ein schweres Unwetter sorgte für gefährliche Schlammlawinen in der Höllentalklamm. Der Grainauer Ortsteil Hammersbach musste evakuiert werden. Müssen wir uns aufgrund des Klimawandels auf eine Zunahme dieser gefährlichen Schlammlawinen einstellen?

          Erdrutsch spült in Norwegen Häuser ins Meer
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Die Bewohner des kleinen norwegischen Ortes Alta hatten Glück im Unglück. Ein Erdrutsch spülte acht ihrer Häuser ins Meer, die Menschen konnten aber rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden.

          Deutscher Wetterdienst warnt vor Dauerregen und Überschwemmungen

            Der Deutsche Wetterdienst warnt bis Dienstag vor schweren Sturm- und Orkanböen mit ergiebigem Dauerregen. Es kann vor allem in Schwaben und Oberbayern zu Hochwasser an Bächen und kleineren Flüssen sowie zu Erdrutschen kommen.

            Indonesien: Mehr Tote, mehr Regen

              Die Zahl der Todesopfer nach den schweren Überschwemmungen und Erdrutschen in Indonesien steigt weiter: Mindestens 53 Menschen kamen bislang ums Leben. Die Behörden erwarten weiter heftige Regenfälle.