BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Der Mars bebt: Sonde Mars InSight weist viele Mars-Beben nach
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Seit Jahren umkreisen Sonden den Mars, landen auf ihm, wühlen in seinem Staub oder kratzen an seinem Gestein. Doch was den roten Planeten in seinem Innersten erschüttert, erforschen Wissenschaftler erst jetzt: Mars Insight hat Mars-Beben vermessen.

Albanien nach schwerem Erdbeben: Hoffen auf internationale Hilfe
  • Artikel mit Bildergalerie

Der Wiederaufbau nach dem schwersten Erdbeben der letzten Jahrzehnte in Albanien kostet eine Milliarde Euro - für den Staat allein nicht zu schaffen. Am Montag treffen sich Vertreter von EU, USA, Vereinten Nationen und Weltbank zur Geberkonferenz.

Zahl der Toten nach Erdbeben in der Türkei gestiegen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Nach dem schweren Erdbeben im Osten der Türkei ist die Zahl der Opfer weiter gestiegen: Die Behörden sprechen nun von mindestens 35 Toten. Aber: Retter konnten auch Verschüttete bergen. Dem schweren Beben am Freitag waren hunderte Nachbeben gefolgt.

Nach Erdbeben in der Türkei: Weitere Tote und viele Vermisste
  • Artikel mit Video-Inhalten

Nach dem schweren Erdbeben im Südosten der Türkei ist die Zahl der Toten auf 29 gestiegen. Mehrere Menschen werden noch in den Trümmern vermutet. In den sozialen Medien werden Fragen an die Regierung laut.

Restaurant von Starkoch Bocuse verliert dritten Michelin-Stern
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Da waren es nur noch zwei: Erstmals seit 1965 listet der Guide Michelin das Spitzenrestaurant des verstorbenen Starkochs Paul Bocuse mit einem Stern weniger. Durch die französische Spitzengastronomie geht ein Erdbeben.

Erdbeben-Katastrophe Albanien: Humedica entsendet Hilfsgüter
  • Artikel mit Bildergalerie
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Nach dem schweren Erdbeben Ende November leben immer noch Tausende in Notunterkünften. Inzwischen ermitteln die Justizbehörden wegen möglicher Verstöße gegen Bauvorschriften. Die Kaufbeurer Hilfsorganisation Humedica entsendet weitere Hilfsgüter.

Erdbeben der Stärke 4,5 erschüttert die Toskana

    Mehrere Erdstöße haben am frühen Montag die Toskana erschüttert. Das Zentrum des heftigsten Bebens mit einer Stärke von 4,5 lag im Mugello rund 30 Kilometer nordöstlich von Florenz. Es gab offenbar keine Verletzten und auch nur geringe Schäden.

    Mord an Journalistin: Maltas Regierungschef kündigt Rücktritt an

      Es sind dramatische Tage im kleinsten EU-Land: Malta erlebt zwei Jahre nach dem Mord an der regierungskritischen Journalistin Daphne Caruana Galizia ein politisches Erdbeben. Jetzt hat Regierungschef Muscat seinen Rücktritt am 18. Januar angekündigt.

      Nach Erdbeben in Albanien: Hoffnung auf Überlebende schwindet

        Nach dem schwersten Erdbeben seit Jahrzehnten in Albanien dauert die Suche nach möglichen Verschütteten weiter an. Mehrere Nachbeben erschweren die Arbeiten der Bergungsdienste. Inzwischen hat die Regierung die Zahl der Toten nach oben korrigiert.

        Nach Erdbeben in Albanien: Überlebende aus Trümmern gerettet

          Die Zahl der Opfer erhöht sich nach dem Beben in Albanien weiterhin. Am Morgen hat Ministerpräsident Rama den Tag zum nationalen Trauertag erklärt. Rettungskräfte konnten aber inzwischen einige Verschüttete aus den Trümmern retten.