BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Plötzlich Privatwaldbesitzer: Was tun, wenn man einen Wald erbt?
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Jeder zweite Walderbe in Bayern hat nichts mit Land- und Forstwirtschaft zu tun - ist also mehr oder minder "ahnungslos" in Sachen Waldpflege. Doch es gibt gute Hilfen, wie man seine Pflichten als Privatwaldbesitzer trotzdem schafft.

So prägen junge Multimillionäre Deutschland
  • Artikel mit Video-Inhalten

Manche Menschen bekommen ein großes Vermögen sogar schon in die Wiege gelegt. Doch was machen sie eigentlich mit dem vielen Geld – und mit der Verantwortung, die es mit sich bringt?

Das sind die 5 wichtigsten Heimkino-Neustarts der Woche
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Atom-Katastrophe von Fukushima, eine Satire "Über die Unendlichkeit", ein Blick in die Modewelt mit "Martin Margiela": Hier sind die besten Tipps für Heimkino dieser Woche.

Wie Nazis Kunst horteten - und was Bayern damit zu tun hat
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Göring raffte Altmeister-Gemälde zusammen, wo er nur konnte. Auch von Schirach gab sich kunstsinnig, der Möchtegern-Maler Hitler sowieso. Was bei ihnen an den Wänden hing, wurde später oft Eigentum des Freistaats. Der arbeitet das Erbe nun auf.

Das Imperium des Heinz Hermann Thiele
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Am 23. Februar verstarb der Münchner Unternehmer Heinz Hermann Thiele. Der Selfmade-Milliardär hinterlässt ein umfangreiches Erbe. Das wurde heute wieder deutlich.

Koloniales Erbe: Verantwortung für Raubkunst

    Wie soll Deutschland mit seiner kolonialen Vergangenheit umgehen? Damit hat sich nun auch der Deutsche Bundestag beschäftigt. Es geht um Verantwortung für Raubkunst. Bis zu 90 Prozent des afrikanischen Kulturerbes soll in europäischen Museen lagern.

    Koloniales Erbe: Aufarbeitung mit "neuer Ethik"
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    In vielen Museen lagern Objekte mit kolonialer Vergangenheit, die großen Forschungsaufwand erfordern. Nun soll ein neuer Leitfaden helfen, verantwortungsvoller mit den Sammlungen umzugehen – auch wenn es um Rückgaben geht. Erfüllt er die Erwartungen?

    "Wir sind jüdische Deutsche": Erbe und Identität seit 1945

      Jüdisches Leben nach dem Holocaust: Das war geprägt durch Familien, die unermessliche Verluste erlitten hatten. Heute zeigt sich ein anderes Bild: Junge Jüdinnen und Juden legen Wert darauf, nicht als Opfer gesehen zu werden. Sie sind Handelnde.

      Erbschleicherei: Senioren immer häufiger Opfer von Betrügern
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Erst gewinnen sie das Vertrauen ihres Opfers, dann zocken sie es ab. Immer wieder versuchen Erbschleicher verletzliche ältere Personen systematisch zu isolieren. Erbrechtsspezialisten warnen: Die Anzahl der Fälle nimmt immer mehr zu.

      Gurlitt-Provenienzforschung viel schwieriger als gedacht
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Das Kunstmuseum Bern und sein schwieriges Gurlitt-Erbe: 14 eindeutig als Raubkunst identifizierte Kunstwerke aus der Sammlung Gurlitt konnten kürzlich den rechtmäßigen Erben zurückgegeben werden. Doch bei Hunderten der Werke ist noch alles offen.