BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Entwicklungsminister Gerd Müller: "Hunger ist Mord!"

    Eine Welt ohne Hunger wäre möglich, würden wir es wollen, so Bundesentwicklungsminister Gerd Müller im BR-Interview. Zu wenig Geld werde für den Kampf gegen den weltweiten Hunger - eine mögliche Ursache für Flüchtlingsbewegungen - investiert.

    Schlagzeilen BR24/12

      CSU-Minister Müller fordert europäische Lösung in der Asylpolitik +++ Rom bestellt französischen Botschafter ein +++ Kabinett beschließt Recht auf Rückkehr in Vollzeit+++ Ein Toter bei Unwetter in Südbayern +++ Warnstreiks in Bayern im Nahverkehr

      100 Sekunden Rundschau: ETA erklärt Auflösung
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Weitere Themen: BayernTrend: Mehrheit für Kreuzpflicht +++ Söder verteidigt in Ettal den Kreuz-Beschluss +++ EU-Haushalt soll wachsen +++ Vorbehalt gegen Planungen zum Bundeshaushalt im Verteidigungs- und im Entwicklungsministerium

      100 Sekunden Rundschau: BayernTrend: Mehrheit für Kreuzpflicht
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Weitere Themen: Söder verteidigt Kreuz-Beschluss bei Landesausstellung in Ettal +++ EU-Haushalt soll wachsen +++ Verteidigungsministerium und Entwicklungsministerium mit Vorbehalten zur Haushaltsplanung +++ Duisburger Ex-OB uneinsichtig zu Loveparade

      100 Sekunden Rundschau: Ex-OB uneinsichtig in Loveparade-Prozess
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Weitere Themen: EU-Kommission will mehr Geld von Mitgliedsstaaten +++ Verteidigungsministerium und Entwicklungsministerium mit Vorbehalt bei Finanzplanung +++ Massenproteste in Armenien +++ Breit-Keßler für Kreuze in öffentlichen Räumen

      100 Sekunden Rundschau: Oettinger stellt EU-Haushaltspläne vor
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Weitere Themen: Bundeskabinett bringt Etatpläne auf den Weg +++ Verteidigungsministerium und Entwicklungsministerium stimmen unter Vorbehalt zu +++Massenproteste in Armenien +++ Breit-Keßler: "Kreuz in öffentliche Räume"

      O-Ton B5: Entwicklungsminister fordert Geld für Flüchtlingshilfe
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Trotz des Siegs über den IS können viele Menschen im Irak nicht in ihre zerstörte Heimat zurück. Viele leben seit Jahren in Camps. Entwicklungsminister Müller hat sich vor Ort ein Bild gemacht - und er warnt davor, die Hilfsgelder zurückzufahren.

      Müller will Rückkehrerprogramm aufstocken
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) will das Rückkehrerprogramm für Migranten "Perspektive Heimat" erheblich ausbauen. Statt jährlich 150 Millionen sollen künftig 500 Millionen Euro dafür aufgewendet werden, sagte er in Berlin.

      EU-Flüchtlinge als Wirtschaftsfaktor
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Laut Weltbank wurden 2015 von Deutschland von Afrika-Auswanderern 1,2 Milliarden nach Hause überwiesen. Zum Vergleich: Das Entwicklungsministerium überweist rund 1,5 Milliarden jährlich an Hilfsgeldern an afrikanische Länder.

      Bundesregierung schafft Jobs in Krisenregion um Syrien

        Die Bundesregierung hat nach einem Bericht der "Funke"-Mediengruppe tausende Arbeitsplätze in den Krisenregionen um Syrien und den Irak geschaffen. Unter Berufung auf das Entwicklungsministerium heißt es, bisher seien 34.000 Stellen entstanden.