Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Regierung uneins über rasches Verbot von Plastiktüten

    Seit 2016 verlangen viele Unternehmen Geld, wenn Kunden Plastiktüten wollen. Sie tun das freiwillig, ein Gesetz gibt es nicht. Entwicklungsminister Müller will die Tüten nun komplett verbieten. Ausgerechnet das Umweltministerium reagiert verschnupft.

    Entwicklungsminister Müller will Sofort-Verbot von Plastiktüten

      Im Kampf gegen Plastikmüll fordert Bundesentwicklungsminister Gerd Müller ein sofortiges Verbot von Plastiktüten. "Das Verbot von Plastik-Strohhalmen genügt nicht, Deutschland sollte nicht auf Europa warten und Einweg-Plastiktüten sofort verbieten".

      Gerd Müller: Bildung für Frauen entscheidend für Familienplanung
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Das weltweite Bevölkerungswachstum bleibe eine Herausforderung, lasse sich aber durch mehr Bildung für Frauen mildern, erklärt Entwicklungsminister Gerd Müller. Er weist auf Entwicklungsländer hin, in denen die Kinderzahl pro Frau geschrumpft ist.

      Minister Müller: Ab Juli Nachhaltigkeitssiegel für Kleidung
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Schon 2014 hatte Entwicklungsminister Müller ein staatliches Gütesiegel für fair produzierte Kleidung angekündigt. Passiert ist seitdem nichts. Im BR-Interview sagte er nun, ab Juli sollen Verbraucher sich am "Grünen Knopf" orientieren können.

      Müller: Firmen notfalls ab 2020 zu fairem Handel verpflichten

        Im Kampf gegen Kinderarbeit will Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) deutsche Firmen ab dem kommenden Jahr notfalls mit Gesetzen zum fairen Handel verpflichten. Das erklärte Müller zur Eröffnung der Grünen Woche in Berlin.

        Deutschland am Boden: Regierungsflieger ist erneut defekt
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Der in Afrika ausgefallene Regierungsflieger von Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) ist schon wieder kaputt. An der Global 5000 wurde in Sambia ein neuer Defekt festgestellt. Müller muss nun mit einer Linienmaschine zurück nach Hause reisen.

        Nach Flieger-Panne: Minister Müller besucht Grenze zum Kongo
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Wegen einer Panne seines Regierungs-Fliegers saß Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) in Sambia fest. Die Zeit nutzte er, um sich ein Bild von der Lage der Flüchtlinge aus dem Krisenland Kongo zu machen. Seine Erkenntnis: Sambia leistet viel.

        Ersatzteil fehlt: Posse um Regierungsflieger geht weiter

          Entwicklungsminister Gerd Müller muss weiter am Boden bleiben. Zwar sind inzwischen Mechaniker in Malawi eingetroffen, um den kaputten Regierungsflieger zu reparieren. Das Ersatzteil hängt in Südafrika fest.

          Minister Müller in Afrika gestrandet
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Erneute Panne einer Maschine der Bundesregierung: Wegen eines kaputten Ventils im Regierungsflieger ist Entwicklungsminister Müller (CSU) in Malawis Hauptstadt Lilongwe gestrandet. Jetzt geht es mit einem Linienflug weiter nach Sambia.

          "1.000 Schulen für die Welt": Spendenprojekt gestartet

            Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) hat die deutschlandweite Initiative "1000 Schulen für unsere Welt" als Schirmherr offiziell gestartet. Das Projekt soll nun bundesweit Schule machen.