BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Trump beordert Nationalgarde an die Grenze zu Mexiko
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Nach dem Willen von US-Präsident Donald Trump sollen Mitglieder der Nationalgarde an die Grenze zu Mexiko geschickt werden. Dort sollen sie die US-Grenzschützer unterstützen.

Bereits 230 Tote: Mexiko sucht nach Verschütteten
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Nach dem schweren Erdbeben in Mexiko ist die Zahl der Todesopfer auf 230 gestiegen. Retter suchen in den Trümmern weiter nach Überlebenden. Allein in der Millionenmetropole Mexiko-Stadt starben 100 Menschen.

O-Ton B5: Mexikos Präsident: "Habe Katastrophenfall ausgelöst"
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Nach dem Erdbeben ist die Lage in Mexiko dramatisch: Nach Angaben des Zivilschutzes kamen mehr als 200 Menschen ums Leben. Präsident Enrique Peña Nieto hat den Katastrophenalarm ausgerufen, um die Suche nach Vermissten zu erleichtern.

Bislang über 60 Tote bei Erdbeben in Mexiko
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Nach dem schweren Erdbeben ist die Zahl der Toten in Mexiko auf mehr als 60 gestiegen. Präsident Enrique Peña Nieto sagte, bei dem Jahrhundertbeben der Stärke 8,2 seien mindestens 61 Menschen getötet worden. Hunderte seien obdachlos geworden.

O-Ton B5: Mexikos Präsident Peña Nieto: "Jahrhundert-Erdbeben"
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der mexikanische Präsident Peña Nieto hat das Erdbeben von vergangener Nacht als das schwerte Beben seit mehr als 100 Jahren bezeichnet. Es hatte eine Stärke von 8,2. Mehr als 30 Menschen kamen ums Leben.

Merkel wirbt mit Präsident Peña Nieto für Freihandel
  • Artikel mit Video-Inhalten

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat bei ihrem Staatsbesuch in Mexiko für freien Handel geworben. Zugleich bedankte sie sich in Mexiko-Stadt bei Präsident Enrique Peña Nieto für sein "klares Bekenntnis zum Freihandel".

Merkel in Mexiko: Toast auf den Schulterschluss zum Freihandel
  • Artikel mit Video-Inhalten

Weitere Themen: Donald Trump bereit zum Eid zu Russland-Affäre +++ Anschlag in London: Polizei hofft auf Hinweise zu Keramikmessern +++ "Tag der Bundeswehr" an 16 Standorten +++ WM-Qualifikation: DFB-Team am Abend gegen San Marino

Das bringt der Tag

    Merkel beendet in Mexiko Südamerikareise +++ Streitkräfte präsentieren sich beim "Tag der Bundeswehr" +++ NRW-SPD wählt neuen Vorsitzenden +++ documenta beginnt in Kassel +++ Deutsche Verkehrswacht tagt in Würzburg +++ DFB-Elf trifft auf San Marino

    Trump und Mexikos Präsident Peña Nieto telefonieren

      US-Präsident Donald Trump und sein mexikanischer Amtskollege Enrique Peña Nieto haben angesichts wachsender Spannungen wegen der geplanten Grenzmauer eine Stunde lang telefoniert. Einzelheiten zu dem Gespräch waren zunächst nicht bekannt.

      Trump will Grenzmauer zu Mexiko mit Einfuhrzoll finanzieren
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Weitere Themen: Mexikos Präsident Peña Nieto sagt geplanten Besuch bei Trump ab +++ Bundestag verlängert Bundeswehr-Einsatz in Mali +++ Österreichs Bundespräsident Van der Bellen vereidigt +++ Griechenland lehnt Auslieferung türkischer Militärs ab