BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Trotz Corona: Keine Kulanz für säumige Strom- und Gaskunden

    Wer aufgrund der Corona-Krise in finanzielle Engpässe geraten ist, konnte Strom- oder Gasrechnungen stunden lassen. Diese Regelung ist im Juni ausgelaufen. Experten fürchten, dass dies im neuen Jahr für einige Kunden zum Problem werden könnte.

    Ministerium: Grippe-Impfstoff-Reserven decken Bedarf in Bayern

      Die Reserven an Grippe-Impfstoff decken den Bedarf in Bayern - das teilt das Gesundheitsministerium mit. Dass die Regierung trotz Engpass 550.000 Impfdosen reserviert hat, kritisiert die Ärztekammer. Die Regierung dürfe kein "Impfstofflager" werden.

      Corona-Ticker Niederbayern: Passau weitet Testangebot aus

        Der Landkreis Passau weitet sein Corona-Testangebot aus. Mitarbeitende der Donauisar-Kliniken bekommen einen Bonus. Noch keine Engpässe gibt es aktuell in den Arberlandkliniken im Kreis Regen. Mehr Corona-Nachrichten aus Niederbayern im Ticker:

        Corona-Intensivmedizin: Krankenhäuser unter Druck
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Als der Teil-Lockdown angekündigt wurde, kritisierten Teile der Ärzteschaft die pauschalen Maßnahmen. Klinikärzte auf bayerischen Corona-Stationen begrüßen die Maßnahmen aber. Denn die Zahl belegter Intensivbetten steigt wieder, ebenso die Belastung.

        Engpässe auf Intensivstationen: Mediziner schlagen Alarm
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Intensivmediziner warnen vor Engpässen. Zu viele Kliniken blieben im Regelbetrieb, anstatt sich auf eine steigende Zahl von Corona-Patienten vorzubereiten. Intensivbetten könnten nicht belegt werden, weil Pflegepersonal fehle.

        Gesundheitsministerium: Kein Engpass bei Grippe-Impfstoff

          In Deutschland ist wegen der Corona-Pandemie der Bedarf an Grippe-Impfstoffen in diesem Jahr so hoch wie lange nicht. Dennoch soll die Nachfrage gedeckt sein. Laut dem Bundesgesundheitsministerium stehen noch Millionen Dosen bereit zur Auslieferung.

          Zahl der Corona-Intensivpatienten steigt deutlich

            Binnen zehn Tagen hat sich die Zahl der Corona-Patienten, die intensivmedizinisch behandelt werden, auf rund 1.200 verdoppelt. Noch gibt es aber keinen Engpass. Die Kliniken seien "hoch alarmiert, ohne hektisch zu sein", heißt es von Verbandsseite.

            Immer mehr Menschen lassen sich testen – aber keine Engpässe
            • Artikel mit Audio-Inhalten
            • Artikel mit Video-Inhalten

            In dieser Woche haben sich in den Testzentren in der Oberpfalz mehr Menschen testen lassen, als noch in den Wochen zuvor. Zu Engpässen sei es jedoch noch nicht gekommen.

            Immer mehr Coronatests an Niederbayerns Teststationen
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            An den kommunalen Testzentren kann sich jedermann kostenlos auf das Corona-Virus testen lassen. Angesichts der steigenden Zahl an Neuinfektionen, haben die Tests im Vergleich zur Vorwoche zugenommen. Zu Engpässen sei es jedoch noch nicht gekommen.

            "Nur lokale Engpässe": Spahn ruft zu Grippeimpfung auf
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Vor der kalten Jahreszeit rät Gesundheitsminister Jens Spahn ausdrücklich zur Grippeschutzimpfung. Der Sorge vor Versorgungsengpässen widerspricht er. Es seien 26 Millionen Impfdosen bestellt.