BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Wasserkraft: klimafreundlich - aber umweltfeindlich?

    Wasserkraftwerke gelten als emissionsarm und nachhaltig. Über die Auswirkungen auf Fische und Ökosysteme wird aber immer wieder gestritten. Eine neue Untersuchung kommt nun zu dem Ergebnis: Es gibt Nachholbedarf - auch bei neueren Anlagen.

    Bundesregierung will Betrieb älterer Windkraftanlagen sichern

      Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier peilt bis Jahresende eine Lösung für den Betrieb von Windrädern an, die bald nicht mehr subventioniert und daher stillgelegt werden könnten. Es geht darum, die Klimaschutzziele zu erreichen.

      Passen Windräder in die bayerische Landschaft?

        In einigen Regionen Bayerns wollen die Kommunen Windräder. Die Bürger in den betroffenen Landkreisen können derzeit ihre Fragen und Bedenken äußern. Dabei wird oft das Landschaftsbild angeführt. Passen Windräder in die bayerische Landschaft?

        Trotz Energiewende: Vielen Biogas-Anlagen in Bayern droht Aus

          Es klingt paradox: Trotz des Kohle- und Atomausstieg könnten auch viele Biogas-Anlagen bald dichtmachen - die Bauern bekommen nach 20 Jahren Laufzeit weniger Geld für grünen Strom. Für manche Landwirte ergeben sich dennoch Chancen für die Zukunft.

          Fünf Jahre Dieselgate: Kein Ende in Sicht

            Heute vor fünf Jahren wurde der größte Industrieskandal in der Geschichte der Bundesrepublik bekannt: "Dieselgate". Er kostete allein den VW-Konzern rund 32 Milliarden Euro und beschäftigt die gesamte Autobranche bis heute.

            Biogas-Bauern im Ries fürchten um ihre Zukunft
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Die Besitzer älterer Biogas-Anlagen fürchten, dass sie bald dichtmachen müssen – und das obwohl ihre Anlagen eigentlich noch gut in Schuss sind und Strom produzieren könnten. Der Grund: Für Strom aus Biogas gibt es bald deutlich weniger Geld.

            Plug-in-Hybride: Mogelpackung für den Klimaschutz?

              Während die Verkäufe normaler Verbrenner in der Corona-Krise eingebrochen sind, steigt die Nachfrage nach Plug-in-Hybriden rasant an. Sie werden als Beitrag zum Klimaschutz gefördert. Doch bringt das dem Klima wirklich etwas?

              Einjähriges Bestehen: Bilanz für Bayerisches Wasserstoffzentrum

                Das Bayerische Wasserstoffzentrum in Nürnberg feiert sein einjähriges Bestehen. Die Einrichtung zieht eine positive erste Bilanz und sieht viele potenzielle Jobs. Kaufprämien für Wasserstoffautos hält das Wasserstoffzentrum aber trotzdem für falsch.

                Nach Eklat: Nürnberger Critical Mass diesmal ohne Zwischenfälle

                  Nach dem Eklat um die Critical Mass Ende Juli ist das monatliche Treffen der Nürnberger Radbegeisterten im August friedlich abgelaufen. Hat es an den konstruktiven Gesprächen zuvor gelegen, dass sich Radfahrer und Polizei zurückgehalten haben?

                  Naturschützer: Bayerns Flüsse in schlechtem Zustand
                  • Artikel mit Audio-Inhalten
                  • Artikel mit Video-Inhalten

                  Bayerns Flüssen und ihren Bewohnern geht es schlecht. Zu diesem Ergebnis kommt der WWF. Die Naturschutz-Organisation hat eine Analyse veröffentlicht, in der die Naturschützer vor allem die vielen Querbauwerke in den bayerischen Flüssen kritisieren.