BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Regierung von Oberfranken startet Bürgerenergiepreis

    Die Regierung von Oberfranken sucht lokale "Energiehelden". Für den "Bürgerenergiepreis Oberfranken" können sich Privatpersonen, Vereine, Schulen, Kindergärten und andere Gruppen bewerben, die sich für Klimaschutz und Energieeffizienz engagieren.

    Netzwerken hilft beim Energiesparen

      Weil Energie teuer ist, lohnt es sich, weniger zu verbrauchen. In Bayern wurde vor gut zweieinhalb Jahren die bayerische Energieeffizienz-Netzwerk-Initiative ins Leben gerufen. Heute wurde eine erste Bilanz gezogen. Von Dirk Vilsmeier

      Über 91 Millionen Euro an Fördergeldern nach Unterfranken

        2017 hat die Regierung von Unterfranken die mittelständische Wirtschaft mit rund 91,4 Millionen Euro unterstützt. Das Geld wurde zum Breitbandausbau und zur Optimierung der Energieeffizienz verwendet. So wurden rund 3.000 Arbeitsplätze gesichert.

        Prozess um Erstickungstod von 71 Flüchtlingen hat begonnen
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Weitere Themen: Terroranschlag in Brüssel vereitelt +++ Bundestag will Abzug aus Incirlik beschließen +++ Frankreichs Präsident Macron verliert zwei weitere Minister +++ Stromwerte vieler Haushaltsgeräte geschönt

        Frankreichs Präsident Macron verliert zwei weitere Minister
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Weitere Themen: Terroranschlag in Brüssel vereitelt +++ Bundestag will Abzug aus Incirlik beschließen +++ Prozess wegen Tod von 71 Flüchtlingen in Lkw hat begonnen +++ Stromwerte vieler Haushaltsgeräte geschönt

        Stromwerte vieler Haushaltsgeräte geschönt
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Weitere Themen: Terroranschlag in Brüssel vereitelt +++ Bundestag will Abzug aus Incirlik beschließen +++ Toter US-Student Warmbier wird nicht obduziert +++ Prozessbeginn wegen Tod von 71 Flüchtlingen in Kühl-Lkw

        Ein klares Ja zum Atomausstieg

          Der Trend deutet nach Angaben des GFS-Umfrageinstituts landesweit auf eine Zustimmung von rund 58 Prozent hin, wie Experten im Schweizer Fernsehen SRF am Sonntag sagten - eine klare Wende zur bisherigen Schweizer Energiepolitik.

          10.000 Häuser-Programm: Subventionen für Gebäudesanierungen
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Wer sein Haus dämmt, kann viel Heizkosten sparen - nur ein Beispiel zum Energiesparen. Mit dem überarbeiteten 10.000-Häuser-Programm will die Staatsregierung weiter verstärkt energieeffizientes Bauen und Sanieren fördern.

          Topthema:Neue Regeln sollen Missbrauch bei Leiharbeit verhindern
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Weitere Themen: Pellet- und Hackschnitzel-Heizungen bekommen ein Energieeffizienz-Label +++ Commerzbank & Co. klagen gegen Wells Fargo +++ Airbus möchte Tornado-Nachfolger bauen. Moderation: Wolfgang Kerler

          Hersteller wollen bessere Marktüberwachung

            Im Zuge der neu zu ordnenden Energieeffizienz-Labels in Europa drängt die Industrie auch auf eine bessere Marktüberwachung. Nötig sei der Ausbau physikalischer Produkttests nach einheitlichen Standards, erklärte der Hausgerätehersteller BSH.