Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Studie: Mehrheit der Deutschen für früheren Kohleausstieg
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Bis 2038 sollen in Deutschland keine Kohlekraftwerke mehr am Netz sein. Das hat die Kohlekommission Anfang des Jahres der Bundesregierung empfohlen. Eine neue Studie zeigt aber: Viele Deutsche würden lieber schon früher aus der Kohle aussteigen.

Elektroauto für Jedermann im Landkreis Kelheim

    In mehreren Gemeinden im Kreis Kelheim ist in den kommenden Monaten ein "E-Wanderauto" unterwegs. Bürger können sich den Wagen einen Tag oder ein Wochenende ausleihen und so erste Erfahrungen mit der E-Mobilität sammeln.

    Weniger CO2: Welche Pläne sind sinnvoll?

      Inlandsflüge verteuern, Ölheizungen verbieten, CO2-Steuer erheben: In der Klimadebatte liegen etliche Vorschläge auf dem Tisch - doch welche bringen tatsächlich was? Ein Überblick von Marcel Heberlein.

      Fliegende Turbinen - Windkraft hoch über dem Meer
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die Windkraft hat Nachteile: Türme verschandeln die Landschaft, Rotorblätter machen Lärm und töten Vögel und Insekten. Deshalb wollen Forscher und Unternehmen Strom aus dem Wind hoch über der Erde gewinnen - sogenannte Offshore Höhenwindanlagen.

      Streit um die Stromtrassen: Wie schafft Bayern die Energiewende?
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Stromtrassen wollen viele Menschen in der Oberpfalz auf keinen Fall haben. Sie teilten in der BR-Sendung "jetzt red i" ihre Kritik lautstark mit. Wirtschaftsminister Aiwanger machte ihnen Hoffnung, dass der Südostlink noch verhindert werden könne.

      Aiwanger zu Südostlink: Kann nicht alles auf den Kopf stellen
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Zankapfel Südostlink: Wirtschaftsminister Aiwanger sagte in der BR-Sendung "jetzt red i", er verstehe die Ängste der Menschen. Am Ende aber treffe der Bund die Entscheidung. FDP-Politiker Hagen hingegen sieht keine Alternative zur Trasse.

      Bundesnetzagentur: Chancen auf Einigung beim Netzausbau
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Politik und Energiebranche sind sich einig: Der Erfolg der Energiewende beim Strom hängt vom Ausbau des Leitungsnetzes ab. Zuletzt kam es immer wieder zu heftigem Streit. Die Bundesnetzagentur sieht aber trotzdem gute Chancen für eine Einigung.

      Immer mehr Strom aus Erneuerbaren Energien
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die erneuerbaren hängen die konventionellen Energieträger ab: Sie erzeugen mehr Strom als Braunkohle, Steinkohle und Erdgas zusammen. Doch zuletzt hat sich die Stromerzeugung nicht nur zu den Erneuerbaren verschoben.

      Selb und Tschechien starten gemeinsames Naturschutzprojekt

        Ein gemeinsames länderübergreifendes Artenschutz Projekt starten der örtlichen Energie- und Wasserversorger in Selb im Landkreis Wunsiedel und in Eger in Tschechien: Sechs Standorte mit rund 29.000 Quadratmetern stehen zur Verfügung.

        Flüssigerdgas aus den USA – Das Geschäft mit dem Klimawandel
        • Artikel mit Bildergalerie
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die US-Regierung will Flüssigerdgas zum Exportschlager machen, preist es als saubere Brückentechnologie an. Was fehlt, ist Kundschaft. Deutschland soll flüssiges Fracking-Gas kaufen. Eine Reise zum Golf von Mexiko zeigt, wo das Gas herkommt.