BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

KSK bleibt – und bekommt einen neuen Kommandeur

    Der bisherige Kommandeur des Afghanistan-Einsatz-Kontingents, Ansgar Meyer, wird ab 1. September die Bundeswehr-Eliteeinheit KSK anführen. Darüber wurden die Obleute des Verteidigungsausschusses informiert, wie das ARD-Hauptstadtstudio erfahren hat.

    Amnestie nach Waffensammlung beim KSK: Ruf nach Aufklärung

      Nach neuen Berichten um unterschlagene Munition bei der Bundeswehr-Eliteeinheit KSK fordern Linkspartei und die Wehrbeauftragte Eva Högl umfangreiche Aufklärung. Erste Rufe nach einem Rücktritt des KSK-Chefs Markus Kreitmayr werden laut.

      Zwischenbericht zum KSK: Elitetruppe unter Beobachtung

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Rechtsextremistische Vorfälle bei der Bundeswehr-Eliteeinheit KSK haben das Verteidigungsministerium aufgeschreckt. Mit "eisernem Besen" wolle man aufräumen. Heute läuft eine Frist ab.

      Schwere Vorwürfe gegen Elitetruppe KSK

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Gegen das "Kommando Spezialkräfte" der Bundeswehr - kurz KSK - stehen schwere Vorwürfe im Raum. Einige Mitglieder der Eliteeinheit sollen nach ARD-Recherchen bei einer Party den Hitlergruß gezeigt haben. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft.

      Bundeswehr ermittelt gegen KSK-Elitekämpfer

        Schwere Vorwürfe gegen die Eliteeinheit Kommando Spezialkräfte der Bundeswehr KSK: Nach Recherchen von Radio Bremen und NDR soll es bei einer Feier bizarre Spiele und rechtsradikale Vorfälle gegeben haben. Die Bundeswehr ermittelt nun.

        Iraks Armee erreicht Stadtrand von Mossul

        • Artikel mit Video-Inhalten

        Bei der Großoffensive auf die IS-Hochburg Mossul hat sich die irakische Armee bis an die Grenze der Stadt herangekämpft. Nach Angaben aus der Militärführung eroberten Eliteeinheiten den Ort Baswaja, das letzte Dorf vor den Außenbezirken Mossuls.

        Südafrikanische Polizei nimmt IS-Terrorverdächtige fest

          Die südafrikanischen Sicherheitsbehörden haben Medienberichten zufolge vier Männer wegen des Verdachts terroristischer Aktivitäten festgenommen. Ein General der Eliteeinheit bezeichnet die Festnahmen als "Durchbruch im Kampf gegen den Terrorismus".