BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Bayerische Metall- und Elektroindustrie im März eingebrochen

    Das ifo-Geschäftsklima für die bayerische Metall- und Elektro-Industrie ist im März infolge der Corona-Krise eingebrochen. Es war der stärkste Rückgang innerhalb eines Monats seit Beginn der Erhebung.

    Streik kostet betroffene Unternehmen rund 18 Millionen Euro

      Die Warnstreiks in der Metallindustrie kosten die Unternehmen viel Geld. Auf mindestens 18 Millionen Euro schätzt der Verband der Bayerischen Metall- und Elektro-Industrie (vbm) den Verlust am Tag der ersten 24-Stunden-Streiks.

      100 Sekunden Rundschau: Tanker vor Chinas Küste in Flammen
      • Artikel mit Video-Inhalten

      +++ Union und SPD setzen ihre Gespräche fort +++ Warnstreik in der Elektro- und Metallindustrie +++ Geständnis im Prozess um BVB-Anschlag +++ Mehr Fluggäste in Memmingen und Nürnberg

      Bayerische Unternehmen trotz guter Lage vorsichtig optimistisch
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Politische Unsicherheiten lassen die bayerische Wirtschaft verhalten optimistisch in das nächste Jahr blicken, so die jüngste Konjunkturumfrage der bayerischen Metall- und Elektro- Industrie. Von Johannes Thürmer

      Warntreiks der IG Metall in Bayern
      • Artikel mit Video-Inhalten

      In der Metall- und Elektro-Industrie sind ergebnislosen Tarif-Verhandlungen auch in Bayern massive Warnstreiks angelaufen. Besonders traf es im Freistaat die Automobil-Industrie, wie etwa Audi und BMW.

      Topthema: Entscheidung über neue Straßen und Gleise
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      weitere Themen: Kampf gegen Siemens-Stellenabbau + Tarifverhandlungen in der Metallindustrie + Bilanz nach halbem Jahr Balkanzentrum in Bamberg Moderation: Hans Häuser

      Metallarbeitgeber fordern "Vernunft"

        Es dürfte eine harte Tarif-Auseinandersetzung werden, die der Metall- und Elektroindustrie ab März bevorsteht. Allein in Bayern sind 810.000 Beschäftigte betroffen. Heute starteten die bayerischen Metallarbeitgeber ihre Kampagne. Von Birgit Harprath

        Lage gut – Erwartungen mäßig
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die Unternehmen der Metall- und Elektro-Industrie bewerten die Geschäftslage im zweiten Halbjahr 2015 meist gut. Die Erwartungen für 2016 sind aber mäßig – so das Fazit der Umfrage der bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeberverbände bayme vbm.