BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Bauernverband erwartet unterdurchschnittliche Ernte
  • Artikel mit Video-Inhalten

Bei einem Pressegespräch hat der Bayerische Bauernverband in Unterfranken über die aktuelle Erntesituation und die Marktlage berichtet. Insgesamt erwartet der Verband eine deutlich geringere Ernte für Unterfranken.

Frostschäden im Weinbau: Kaniber kommt an die Vogelsburg

    Während der Eisheiligen sind bei den fränkischen Winzern enorme Frostschäden entstanden. Bayerns Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber macht sich ein Bild von den Auswirkungen des Frosts an der Vogelsburg bei Volkach.

    #fragBR24💡 Eisheilige – reiner Aberglaube, oder?
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Vom 11. bis 15. Mai ziehen die Eisheiligen übers Land und bringen grimmige Kälte zurück. So wollen's alte Bauernregeln. Wie viel Wahrheit steckt drin?

    Frost-Bilanz Mainfranken: Bis zu 30 Prozent Einbußen beim Wein
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Nach der ersten Eisheiligen-Nacht haben viele Winzer in Mainfranken mit Frostschäden zu kämpfen. Der Weinbauverband rechnet mit bis zu 30 Prozent Verlust. Besonders schlimm getroffen hat es die Mainschleife und den Raum Bad Kissingen.

    Wie Kleingärtner ihre Pflanzen vor den Eisheiligen schützen
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Eisheiligen können nicht nur bei Landwirten, sondern auch in privaten Gärten einen erheblichen Schaden anrichten. Selbst die Pflanzen im Gewächshaus sind vor Frost nicht immer sicher. Kleingärtner in Kempten haben deshalb einige Tricks auf Lager.

    Kälteeinbruch pünktlich zu den Eisheiligen: Winzer leiden
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Eisheiligen haben für Abkühlung in Bayern gesorgt: In der Nacht auf Dienstag bescherte ein Temperatursturz Minusgrade. Zum Teil lag am Morgen sogar Neuschnee. Der Bodenfrost bereitet vor allem Winzern Probleme.

    Angst vor Nachtfrost: Plantagenbesitzer brennt Feuer ab

      Ein Christbaumplantagenbesitzer hat aus Angst vor dem Nachtfrost im niederbayerischen Hauzenberg (Lkr. Passau) mehrere Feuer entzündet. Die Polizei wurde heute am frühen Morgen alarmiert, da der Anblick der Feuer wohl bedrohlich war.

      "Vollkatastrophe": Frost trifft unterfränkische Winzer schwer
      • Artikel mit Bildergalerie
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Der Frost heute Nacht hat die Winzer in Unterfranken zum Teil schwer getroffen. Gerald Baldauf vom Weingut Baldauf in Ramsthal im Landkreis Bad Kissingen spricht von einer "Vollkatastrophe" und Ausfällen von 80 bis 100 Prozent in seinen Weinbergen.

      Winzer und Obstbauern befürchten Frostschäden

        Winzer und Obstbauern in Mainfranken haben eine schlaflose Nacht hinter sich. Wegen Temperaturen um die Null Grad am frühen Morgen fürchten sie, dass es zu irreparablen Spätfrost-Schäden gekommen ist. Wie hoch das Ausmaß ist, sehe man erst später.

        Es wird kalt: Eisheilige im Anmarsch

          Die Eisheiligen stehen uns bevor und dieses Jahr machen sie ihrem Namen alle Ehre. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) sagt ab Montag einen Temperatursturz voraus - in einigen Teilen Bayerns sogar mit Schnee.