BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

To-Go-Becher fluten Mülleimer: Geht das nicht nachhaltiger?
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Während sich noch im Sommer die Pizzaschachteln in der Regensburger Innenstadt stapelten, türmen sich jetzt im Winter die to-go-Becher in den Mülleimern. Dabei gäbe es viele nachhaltige Alternativen, den Verbrauch von Einwegbechern zu reduzieren.

Nürnberger Jungunternehmer entwickeln flippigen Faltbecher
  • Artikel mit Video-Inhalten

Hip, umweltfreundlich und faltbar - ein Nürnberger Jungunternehmen hat einen Mehrwegbecher entwickelt, der viel bewirken soll und in Bayern produziert wird. Die Erfinder wollen damit Geld verdienen aber auch das Konsumverhalten nachhaltig verbessern.

Corona-Krise: Einwegverpackungen lassen Müllproblem wachsen
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Schon vor der Corona-Pandemie ist der Müllberg in Deutschland immer größer geworden. In der Pandemie fallen durch zunehmende Online-Bestellungen und die To-Go-Gastronomie zusätzliche Einweg-Verpackungen an. Deutschlands Müllproblem wächst.

Einweg- oder Baumwollmaske? Schweizer Forscher ziehen Ökobilanz

    Welche ist besser für die Umwelt – eine Einwegmaske oder eine Stoffmaske? Forschende in der Schweiz haben jetzt die Ökobilanz des Mund-Nasen-Schutzes analysiert. Das Ergebnis überrascht.

    Nachhaltige Gesichtsmasken – made in Franken
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Gesichtsmasken sind seit Corona aus dem öffentlichen Leben kaum mehr wegzudenken. Viele Einweg-Masken stammen vor allem aus China. Ein Unternehmer aus Gunzenhausen produziert nun seine eigenen Masken – und will diese auch wieder recyceln.

    Weggeworfene Gesichtsmasken - ein Müll- und Hygieneproblem?

      Seit Ende April gilt die Maskenpflicht in Geschäften und im öffentlichen Nahverkehr. Das schafft offenbar ein neues Problem: achtlos weggeworfene Einmalmasken auf den Straßen. Das sorgt nicht nur für mehr Müll, sondern ist auch ein Hygienerisiko.

      Müllproblem auf den Mainwiesen - Stadt appelliert an Bürger

        Die Stadt Würzburg schlägt Alarm. Auf den Mainwiesen hat sich sein handfestes Müllproblem entwickelt. Leere Flaschen, Verpackungen, Essensreste oder Einweg-Grills - soweit das Auge reicht. Das muss sich ändern, sagt die Stadt.

        Maskenverbund Bayern: Produktion von Einweg-Masken gestartet
        • Artikel mit Bildergalerie
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Am Donnerstag hat der "Maskenverbund Bayern" die Produktion von Einweg-Atemschutzmasken gestartet. Der Verbund will in wenigen Wochen eine sechsstellige Stückzahl täglich produzieren und damit zu einem der größten Hersteller Deutschlands werden.

        Startup in Neudrossenfeld entwickelt Gesichtsmasken aus Papier
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Das Startup-Unternehmen one2safe in Neudrossenfeld bringt zum Schutz vor dem Coronavirus Gesichtsmasken aus Papier auf den Markt. Pro Tag könnten bis zu eine Million Exemplare am Firmensitz produziert werden, teilte das Unternehmen mit.

        100 Sekunden Rundschau: Frist zur Klärung des Abgas-Skandals
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Weitere Themen: Cottarelli mit Regierungsbildung in Italien beauftragt +++ EU-Kommission will Einweg-Plastikartikel verbieten +++ Verstöße gegen den Mindestlohn +++ EU-Außenminister beraten über Iran +++ Bevölkerung in Bayern wächst