BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Uniklinik Erlangen hofft auf mehr Pflegefachkräfte
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Am ersten März ist das Fachkräfteeinwanderungsgesetz in Kraft getreten. Deutschland will so dem Fachkräftemangel begegnen, der sich in immer mehr Branchen ausbreitet. Aber die größte Hürde für ausländische Fachkräfte in Deutschland bleibt bestehen.

Großbritannien verschärft Einwanderungsregeln
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Großbritannien will nach der Brexit-Übergangsphase weniger gering qualifizierte Arbeitskräfte ins Land holen. Das sieht ein Konzept vor, das die Regierung heute in London vorgelegt hat. Dadurch sollen die Einwanderungszahlen deutlich sinken.

Bayern gründet Zentralstelle für Fachkräfte-Einwanderung
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Staatsregierung will es bayerischen Betrieben und Unternehmen erleichtern, Arbeitskräfte aus Nicht-EU-Ländern einzustellen. Dabei helfen soll eine neue Zentralstelle in Nürnberg mit geplant 20 Mitarbeitern.

Einwanderung aus Osteuropa: Ab 1. März einfachere Regeln
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Dachdecker, Pflegeassistenten und Köche: Die Einwanderung von Fachkräften nach Deutschland wird bald einfacher werden. Viele junge Osteuropäer bereiten sich auf ihre Auswanderung vor. Ein Stimmungsbild aus Skopje im Balkanstaat Nordmazedonien.

Migrationspolitik 2019: Ein Mammutprojekt und eine Wandlung
  • Artikel mit Audio-Inhalten

"Steuern und Ordnen": So lautet das Credo der großen Koalition beim Thema Migration. Mit dem Gesetz zur Fachkräfte-Einwanderung und einem Gesetzespaket für mehr Abschiebungen hat die Bundesregierung zwei große Vorhaben abschließen können.

Humanitäre Krise - Funktioniert Trumps Abschottungspolitik?

    Die USA hat Staaten Lateinamerikas zu sicheren Drittstaaten erklärt. Die Zahl der Menschen, die ohne gültige Papiere über die mexikanische Grenze kommen, ist zurückgegangen. War die Aufregung im Sommer 2019 nur große Hysterie?

    Ärmelkanal-Überquerung: 86 Migranten aufgegriffen

      Britische und französische Behörden arbeiten intensiv daran, illegale Einwanderung nach Großbritannien zu bekämpfen. Am Dienstag wurden erneut insgesamt 86 Migranten aufgegriffen, die den Ärmelkanal in kleinen Booten überqueren wollten.

      Bertelsmann-Studie: Skepsis gegenüber Migration sinkt
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Vorbehalte Einwanderern gegenüber werden weniger. Das zeigt eine neue Bertelsmann-Studie. Viele finden Migration gut für die Wirtschaft und überhaupt werde das Leben dadurch interessanter. Die Studie zeigt aber auch Skepsis und Verunsicherung.

      USA wollen Hürden für Einwanderer erhöhen
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Einwanderern, die auf staatliche Hilfen angewiesen sind, soll der dauerhafte Aufenthalt in den USA erschwert werden. Die Reform hat Folgen für Hunderttausende - auch für legal eingereiste Menschen.

      Rackete nach Anhörung: "Es sollte um die Sache gehen"
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Beihilfe zu illegaler Einwanderung und Widerstand gegen ein Kriegsschiff lauten die Vorwürfe gegen die "Sea-Watch 3"-Kapitänin Rackete. Nach der Anhörung durch die Staatsanwaltschaft in Sizilien richtete sie einen Appell an die EU.