BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Jahresbilanz 2019: Weniger unerlaubte Einreisen in die EU

    2019 sind laut EU-Grenzschutzagentur Frontex etwa 120.000 Menschen illegal in die EU eingereist. Das seien zehn Prozent weniger als im Vorjahr und deutlich weniger als 2015, als 1,2 Millionen kamen.

    Bundespolizei entdeckt auf A8 Migranten unter Reisebus

      Die Bundespolizei hat im Radkasten eines serbischen Fernreisebusses zwei Migranten entdeckt. Die beiden Männer aus dem Jemen und aus Marokko waren stark unterkühlt und durchnässt, sie wurden in ein Krankenhaus gebracht.

      Franken89: Keine Einreise ohne Visum von West nach Ost
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      19. November 1989, die Grenze zwischen Deutschland Ost und West ist gefallen. Tausende Trabbis stauen sich aus Südthüringen auch nach Unterfranken hinein. Von West nach Ost bleibt es vor 30 Jahren aber noch langwierig und kompliziert.

      Auf Nachtschicht mit der Grenzpolizei
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Nachtschicht an der deutsch-tschechischen Grenze. Zwei Beamte der Grenzpolizei gehen auf Streife. Was sie in dieser Nacht erwartet: Drogen, Autofahrer ohne Führerschein und Menschen, die illegal nach Deutschland einreisen wollen.

      Bundespolizei im Grenzgebiet: So läuft eine Nachtschicht
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Jede Nacht sind Beamte der Bundespolizei unterwegs an der Grenze zu Tschechien. Drogen, Waffen, Feuerwerkskörper, illegal Einreisende - all das gehört zum Arbeitsalltag für die Polizisten. Besuch bei einer Nachtschicht.

      Nach der Grenzöffnung: Tausende Trabis auf den Straßen
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Der Drang nach Freiheit war grenzenlos am 9. November 1989. Am unterfränkischen Grenzposten in Eußenhausen mussten die DDR-Bürger fünf Stunden auf die Einreise nach Bayern warten. Tausende Trabis waren unterwegs Richtung Westen.

      Schon wieder Blockabfertigung in Kiefersfelden

        Neue Woche, neuer Ärger: Zwischen 5 und 7:30 Uhr waren Lkw am Autobahn-Grenzübergang Kiefersfelden bei der Einreise nach Tirol wieder von Blockabfertigung betroffen. Zu einem nennenswerten Rückstau ist es laut Polizei nicht gekommen.

        Jede Menge verbotene Böller im Gepäck

          Bei Selb sind zwei junge Männer nach ihrer Einreise aus der Tschechischen Republik durch Fahnder der Grenzpolizei kontrolliert worden. Dabei fanden die Beamten 465 Böller, von denen gemäß ihrer Klassifizierung eine mittlere bis große Gefahr ausgeht.

          Schleierfahndung: Seehofer will stärkere Grenzüberwachung

            Gerade erst hat Bundesinnenminister Seehofer verkündet, die Kontrollen an der Grenze zu Österreich zu verlängern. Nun will er bundesweit die Schleierfahndung verstärken. Kritik kommt von Grünen und SPD.

            Seehofer: Schleierfahndung an Grenzen wird verstärkt

              Innenminister Seehofer verstärkt die sogenannte Schleierfahndung an allen deutschen Grenzen. In einem Interview kündigte er an, die Präsenz der Bundespolizei im Grenzraum zu erhöhen, um unerlaubte Einreisen und Schleuserkriminalität zu bekämpfen.