BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Enthüllungsbericht: Bezos, Musk und Co. zahlten kaum Steuern

    Ein neuer Bericht deckt auf, dass die reichsten US-Amerikaner kaum Einkommenssteuer zahlen - unter ihnen Amazon-Gründer Bezos und Tesla-Chef Musk. Die Steuerbehörde will ermitteln, wie die vertraulichen Daten öffentlich wurden.

    Darauf müssen Sie bei der Steuererklärung achten

      Wer zum ersten Mal die Steuererklärung macht, kann sich überfordert fühlen. Dabei ist das gar nicht so kompliziert. Es kann sich sogar erheblich lohnen. Denn bei der Steuerklärung kann man weit mehr als nur die Fahrtkosten zum Job absetzen.

      Corona-Kosten: Kann ich Masken und Co. bei der Steuer absetzen?

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Corona kostet nicht nur Kraft, sondern auch viel Geld. Zu den hohen volkswirtschaftlichen Kosten kommen die Ausgaben jedes Einzelnen, für Masken und Büromaterial zuhause. Einiges davon kann man steuerlich geltend machen.

      Corona-Krise zwingt bayerische Kommunen zum Sparen

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Wegen der drastischen Einbußen bei Gewerbe- und Einkommenssteuer müssen Städte und Gemeinden sparen. Den bayerischen Kommunen drohen Einbußen von zwei Milliarden Euro im Vergleich zum Vorjahr. Vor allem Bauprojekte stehen zur Diskussion.

      Medienbericht: Trump zahlte jahrelang kaum Einkommenssteuer

        Trumps Steuererklärung ist schon seit Jahren ein Streitthema, weil der US-Präsident sie unter Verschluss hält. Nun hat die "New York Times" offenbar teilweise Einsicht erhalten: Trump soll jahrelang kaum in die Steuerkasse eingezahlt haben.

        #fragBR24: Was ist eigentlich die Kirchensteuer?

        • Artikel mit Video-Inhalten

        Sie ist die einzige Steuer, die freiwillig ist: die Kirchensteuer. In Bayern beträgt sie acht Prozent der Einkommenssteuer. Doch wer muss eigentlich Kirchensteuer zahlen und wer darf sie überhaupt einziehen? Und was machen die Kirchen mit dem Geld?

        Was bedeutet ein Soli-Aus für Arbeitnehmer?

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Falls es zur Wiederauflage der Großen Koalition kommt, wollen Unionsparteien und SPD ein altes Versprechen einlösen: Der Solidaritätszuschlag auf die Einkommensteuer soll abgeschafft werden.

        Stadt Würzburg plant wenige Neueinvestitionen

          Trotz sprudelnder Einnahmen über die Gewerbe- und Einkommenssteuer will die Stadt Würzburg im kommenden Jahr nur wenige Neuinvestitionen tätigen. Das erklärte gestern Stadtkämmerer Robert Scheller. Von Barbara Markus

          Topthema: Kabinett beschließt Investitionsprogramm für Kliniken

          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Weitere Themen: Landtag berät über Deutsches-Museum-Dependance in Nürnberg +++ Söder bekräftigt Steuersenkungsversprechen +++ Bayerische G20-Polizisten bekommen Sonderurlaub. Moderation: Stefan Götz

          Nürnberg baut U-Bahn-Netz aus

          • Artikel mit Video-Inhalten

          Weitere Themen: Großer Fahndungserfolg gegen Einbrecherbande in München +++ SPD-Spitze bringt Wahlprogramm auf den Weg +++ US-Präsident Trump an der Klagemauer in Jerusalem +++ CSU will Einkommenssteuer und Soli senken