BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Forderung: Giftfreier Kampf gegen Eichenprozessionsspinner
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der Bund Naturschutz in Bayern fordert die Kommunen dazu auf, den Eichenprozessionsspinner künftig ohne den Einsatz von Pestiziden zu bekämpfen. Statt Chemie zu nutzen, sollen die Nester händisch eingesammelt werden.

Kampf gegen den Eichenprozessionsspinner
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die giftigen Haare des Eichenprozessionsspinners können dem Menschen gefährlich werden. In diesen Tagen schlüpft der Nachtfalter. Auch im niederbayerischen Kelheim versucht man, der Plage Herr zu werden.

Regierung von Niederbayern warnt vor Eichenprozessionsspinner

    Niederbayern bekommt es wieder mit den giftigen Eichenprozessionsspinnern zu tun. Zum Beispiel musste in Metten (Lkr. Deggendorf) bereits eine Eiche mitten am Marktplatz von den Schädlingen befreit werden. Sie können allergische Reaktionen auslösen.

    Autofenster schließen: Gefährliche Eichenprozessionsspinner

      Autofahrer auf der B 15 zwischen Rosenheim und Raubling sollten an der "Weko-Kreuzung" ihre Fenster geschlossen halten. Dort werden gerade die Raupen des Eichenprozessionsspinners bekämpft. Ihre Brennhaare können allergische Reaktionen auslösen.

      Melde-App: Der Eichenprozessionsspinner ist wieder da
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Juckender Ausschlag nach dem Spaziergang? Grund dafür können die Raupen des Eichenprozessionsspinners sein. Diese Brennhaare können schwere allergische Reaktionen auslösen. Eine App soll die Vorkommen der Tiere erfassen und vor ihnen warnen.

      Autobahndirektion bekämpft Eichenprozessionsspinner
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Sie können allergischen Reaktionen oder Asthma-Anfälle verursachen: Eichenprozessionsspinner. An vielen Autobahnabschnitten in Oberfranken werden die Raupen mit den feinen Brennhaaren nun bekämpft.

      Nordschwaben: Kampf gegen den Eichenprozessionsspinner
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Gerade jetzt in der Corona-Krise sind viele Spaziergänger unterwegs. Gleichzeitig gibt es immer mehr Eichenprozessionsspinner. Deshalb werden jetzt in den Landkreisen Neu-Ulm, Günzburg, Donau-Ries und Dillingen die Eichen gespritzt.

      Stadt Amberg bekämpft Eichenprozessionsspinner

        Wie viele andere Städte in ganz Deutschland hat die Stadt Amberg dem Eichenprozessionsspinner auch in diesem Jahr den Kampf angesagt. Die befallenen Bäume sollen mit Bioziden besprüht werden, bevor die Raupen die gefährlichen Brennhaare entwickeln.

        Stadt Erlangen bekämpft die Raupen des Eichenprozessionsspinners
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Im Stadtgebiet Erlangen ist ab Mittwoch eine Fachfirma unterwegs, um die Raupen des Eichenprozessionsspinners vorbeugend zu bekämpfen. Deren feine Haare können beim Menschen nicht nur starken Juckreiz, sondern auch schwere Allergien auslösen.

        Eichenprozessionsspinner-Raupen: Es wird wieder gespritzt

          Sie können unter anderem schwere Allergien auslösen. Deshalb lassen jetzt viele Kommunen im Norden Schwabens Eichen spritzen, die von den Eichenprozessionsspinner-Raupen befallen sind. Auch Privatleuten wird empfohlen, Eichen im Garten zu spritzen.