BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Snowden will russische Staatsbürgerschaft beantragen

    Der von den USA gesuchte Whistleblower Edward Snowden will die russische Staatsbürgerschaft beantragen. Heute teilte er auf Twitter mit, er habe sich um einen russischen Pass beworben - die US-Staatsbürgerschaft wolle er jedoch behalten.

    Russland: Whistleblower Snowden erhält unbefristeten Aufenthalt

      Seit 2013 lebt der US-Whistleblower Snowden im russischen Exil - weil ihm in seiner Heimat eine lange Haftstrafe drohen würde. Nun hat er seinem Anwalt zufolge ein dauerhaftes Aufenthaltsrecht in Russland erhalten.

      Spionage-Gen gefragt: "We Never Sleep"in der Kunsthalle Schirn
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Eine Kugelschreiberkamera, ein Spazierstock mit Giftladung, Edward Snowden und von ihm inspirierten Künstler*innen und und und: Die Frankfurter Schirn beleuchtet Zusammenhänge von Kunst und Spionage – sehr spannend, aber undurchschaubar!

      Trump will Begnadigung von Snowden prüfen

        Kurz vor der US-Wahl bewertet US-Präsident Donald Trump die Taten von Whistleblower Edward Snowden milder. Er wolle "einen Blick" auf die Causa werfen. Snowden ist in Russland im Asyl.

        So späht der Bundesnachrichtendienst das Internet aus

          Der BND überwacht die Kommunikation von Ausländern im Ausland. Nächste Woche entscheidet das Bundesverfassungsgericht, ob das rechtens ist. Dokumente zeigen, dass der BND täglich wohl auf mehr als eine Billion Internet-Verbindungen zugreifen kann.

          Fünf Jahre nach den Snowden-Enthüllungen

            Der amerikanische Whistleblower Edward Snowden deckte vor fünf Jahren weltweite Überwachungsprogramme auf. Die US-Geheimdienste erklären, die Dokumente richteten noch heute Schaden an.

            Umstrittenes Überwachungsprogramm passiert US-Senat

              Der US-Kongress hat einen umstrittenen Abschnitt eines Überwachungsgesetzes für sechs Jahre verlängert. Er erlaubt US-Geheimdiensten, außerhalb der USA Informationen über Nicht-Amerikaner zu sammeln. Der Senat votierte mit 65 zu 34 Stimmen.

              Nocun fordert auf Medientagen anderen Umgang mit AfD
              • Artikel mit Video-Inhalten

              Sie gehört zu den bekanntesten Netzaktivisten der Republik, hat sich für Edward Snowden eingesetzt und gegen TTIP demonstriert. Im BR-Interview erklärt Katharina Nocun unter anderem, wie die Medien mit der AfD umgehen sollten. Von Christian Schiffer

              Fahrerlose Shuttles, Liefer-Drohnen und Edward Snowden

                Auch wenn sich die Cebit in Hannover als Businessmesse versteht, gibt es vieles, was auch den Durchschnitts-Nutzer interessiert. Bei der Leistungsschau der Digital-Branche dürfte aber auch die Politik eine besondere Rolle spielen.

                Hilft Massenüberwachung gegen den Terror?
                • Artikel mit Audio-Inhalten

                "Verschlüsselung hilft", sagte der Sprecher des Chaos Computer Clubs Frank Rieger auf dem Symposium "Sensible Daten". Sie erschwere das Überwacht-Werden, mache es aber nicht unmöglich. Und Terror lasse sich so nicht bekämpfen! Von Martin Zeyn