BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Wirtschaftsprüfer von EY verlieren erste Mandate wegen Wirecard

    Gut zwei Drittel des weltweiten Umsatzes aller Wirtschaftsprüfer werden von nur vier Gesellschaften gemacht. Zu ihnen zählt auch EY. Die Verstrickung in den Wirecard-Skandal führt nun dazu, dass Kunden Mandate zurückgeben, vor allem in Deutschland.

    Das ist bei Wirecard noch alles ungeklärt

      Im Skandal um den Bilanzbetrug bei Wirecard sind nach wie vor viele Sachverhalte ungewiss. Dabei geht es darum, was konkret im Unternehmen passiert ist, aber auch darum, ob der Staat genau genug hingeschaut hat. Das sind die offenen Fragen.

      Wirtschaftsministerium ermittelt gegen EY

        Warum haben die Kontrolleure von EY Wirecard jahrelang positive Bilanzen bescheinigt? Jetzt wurde bekannt, dass im Wirtschaftsministerium schon seit Monaten Untersuchungen gegen die Prüfer laufen.

        Wirecard-Skandal: Die Haftung der Wirtschaftsprüfer

          Der Skandal um Wirecard zieht Kreise. In Berlin wird der Ruf nach einem Untersuchungsausschuss lauter. Aktionärsschützer der SdK fordern rückhaltlose Aufklärung, auch über die Rolle der Ermittler. Und auch die Wirtschaftsprüfer von EY sind im Fokus.

          Wirecard: Insider verkündete Ergebnis der Bilanzprüfung vorab
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Im Skandal um die Bilanzmanipulationen bei Wirecard hat ein Insider in einem Börsenforum vorab Prüfergebnisse veröffentlicht. Wer den Post ernst nahm, wusste damit vorab, dass die Prüfgesellschaft EY ernsthafte Zweifel an einigen Posten hatte.

          EY-Wirtschaftsprüfer wegen Wirecard zunehmend unter Druck
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Bundesfinanzminister Scholz leitet heute das erste Treffen der EU-Wirtschafts- und Finanzminister seit Beginn der deutschen Ratspräsidentschaft. Ein Thema: Sollen nach dem Wirecard-Skandal die Wirtschaftsprüfer stärker kontrolliert werden?

          Wirecard: Der Wirtschaftskrimi geht weiter
          • Artikel mit Audio-Inhalten
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Der Zahlungsanbieter Wirecard hat seine Jahresbilanz erneut verschoben, weil die Wirtschaftsprüfer von EY kein grünes Licht für die Zahlen gegeben haben. Der Dax-Konzern steht im Verdacht, seine Bilanz manipuliert zu haben. Nun droht weiterer Ärger.

          Studie: Unternehmen rechnen mit häufigerem Datendiebstahl

            Zwei von fünf Unternehmen werden inzwischen Opfer von Cyberangriffen und die Zahl der Attacken wird steigen, so eine neue Studie der Beratungsstelle EY. Erst kürzlich wurde BMW von Hackern attackiert, im November hatte es Conrad Electronic getroffen.

            Langsames Internet schreckt ausländische Investoren ab

              Bei Investitionen ausländischer Unternehmen lag Deutschland im vergangenen Jahr auf dem zweiten Platz knapp hinter Großbritannien. Offenbar ist Deutschland mit seinem schwachen Internet-Ausbau international in Verruf geraten. Von Felix Lincke

              Mehr Betrugsfälle in deutschen Konzernen

                Wirtschaftskriminalität wird in deutschen Unternehmen zunehmend zum Thema. Das ergab eine Umfrage des Beratungsunternehmens Ernst & Young bei mehr als 2.500 Konzernen in 55 Ländern. Von Felix Lincke