BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

EU-Parlament stimmt Brexit-Handelsvertrag mit Großbritannien zu

    Das Europaparlament hat den mit Großbritannien nach dem Brexit geschlossenen Handels- und Partnerschaftsvertrag mit großer Mehrheit gebilligt. Er soll nun Ende der Woche in Kraft treten.

    EU-Parlament hebt Immunität von Puigdemont auf

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Das EU-Parlament hat die Aufhebung der Immunität von drei katalanischen Abgeordneten beschlossen - unter ihnen ist auch Ex-Regionalpräsident Carles Puigdemont. Damit ist der Weg frei für die Fortsetzung der Strafverfahren gegen die drei Separatisten.

    EU reagiert gespalten auf Exportstopp für AstraZeneca-Vakzin

      Italien hat den Export von AstraZeneca-Impfstoff nach Australien gestoppt - und wird dabei von EU-Kommissionschefin von der Leyen unterstützt. Doch diese harte Linie stößt im EU-Parlament auf ein geteiltes Echo.

      Unter Beschuss: Ursula von der Leyen und die Kehrseite der Macht

        EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen muss sich derzeit mit der Kritik auseinandersetzen, sie habe zu wenig Impfstoffe gegen das Coronavirus beschafft. Ist die Kritik berechtigt? Ein Hintergrundbericht.

        Von der Leyen verteidigt Impfstrategie vor EU-Parlament

        • Artikel mit Video-Inhalten

        Europas Impfstrategie steht in der Kritik. Heute hat sich Ursula von der Leyen den Abgeordneten des EU-Parlaments gestellt. Dort kündigte die Kommissionspräsidentin Korrekturen an: Sie setzt auf schnellere Zulassungen und eine erhöhte Produktion.

        Kampf dem Kabelsalat: EU-Parlament fordert neuen Anlauf

          Seit Jahren arbeiten EU-Parlament und Kommission daran, einheitliche Ladegeräte für Mobiltelefone und andere Elektrogeräte einzuführen. Das soll Verbrauchern helfen und den Elektroschrott eindämmen. In diesem Jahr soll es einen neuen Anlauf geben.

          Milliardenschwerer Corona-Hilfsfonds im Europaparlament

            Das Europaparlament beschäftigt sich mit dem 750 Milliarden Euro schweren Corona-Hilfsfonds der EU. Kernstück ist die "Aufbau- und Resilienzfazilität", die den Großteil der Mittel vergibt. Das meiste davon als Zuschuss an die EU-Länder.

            EU-Impf-Politik: Geheimniskrämerei hinter verschlossenen Türen?

            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Bei welchen Herstellern hat die Europäische Union zu welchen Konditionen wie viele Corona-Impfdosen bestellt? Dazu befragt heute der EU-Gesundheitsausschuss die Verhandlungsführerin der EU-Kommission für Impfstoffe. Die Hoffnung: mehr Transparenz.

            Impfstoffverträge: EU-Parlament fordert "vollen Einblick"

              Das EU-Parlament erhält Einsicht in den Vertrag mit dem Corona-Impfstoffhersteller Curevac. Damit reagiert die Kommission auf die Kritik der Abgeordneten. Die Forderungen nach mehr Transparenz gehen trotzdem weiter.

              Unsere Filmtipps 2020 aus der BR- und ARD-Mediathek

                Verpassen gibt's nicht mehr: Die Mediatheken des BR und der gesamten ARD-Anstalten bieten ihre Inhalte oft noch Monate nach der Erstausstrahlung online an. Unsere Redakteurinnen und Redakteure haben ein paar besondere Tipps für Sie.