Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Von der Leyen: Dublin-Reform und andere Zugeständnisse

    Von der Leyen muss als künftige EU-Kommissionspräsidentin bald liefern. Und sie hat konkrete Vorstellungen: Sie will Dublin reformieren, dem verschuldeten Italien entgegenkommen und mehr Verständnis für Mittel- und Osteuropa zeigen.

    Von der Leyen: Mit allen Pro-Europäern zusammenarbeiten
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Ursula von der Leyen hat es geschafft: 383 Abgeordnete des EU-Parlaments haben die bisherige Verteidigungsministerin zur EU-Kommissionspräsidentin gewählt. Der EVP-Politiker David McAllister setzt jetzt auf die pro-europäischen Kräfte.

    "Erfolg für ganz Deutschland" - Reaktionen auf Leyen-Wahl
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Nach der Wahl der CDU-Politikerin Ursula von der Leyen zur ersten Präsidentin der EU-Kommission haben Politiker verschiedener Parteien gratuliert. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) sprach von einem Erfolg für ganz Deutschland.

    EU-Parlament stimmt für von der Leyen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Ursula von der Leyen hat es geschafft: Die CDU-Politikerin wird Präsidentin der EU-Kommission. Das EU-Parlament stimmte mit knapper Mehrheit für die 60-jährige Deutsche. Zuvor hatte von der Leyen mit einer leidenschaftlichen Rede für sich geworben.

    Kommentar: Von der Leyen muss Europa demokratischer machen
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Mit Ursula von der Leyen wurde erstmals eine Frau an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Ein besonderer Moment - doch jetzt muss die CDU-Politikerin dafür sorgen, dass das EU-Parlament gestärkt wird, meint Holger Romann.

    EU-Parlament stimmt für von der Leyen
    • Eilmeldung

    Ursula von der Leyen wird Präsidentin der EU-Kommission. Bei der Abstimmung im Europaparlament in Straßburg erreichte die CDU-Politikerin die notwendige absolute Mehrheit.

    Von der Leyens Bewerbungsrede in voller Länge
    • Artikel mit Video-Inhalten

    In einer gut 30 minütigen Rede hat Ursula von der Leyen im Europaparlament dargestellt, welche Vorhaben sie als Präsidentin der EU-Kommission künftig umsetzen würde. Ihre Ansprache in voller Länge.

    Barley: Hätte eher Weber als Kandidaten von außen gewählt
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die SPD-Europapolitikerin Katarina Barley hätte lieber einen Spitzenkandidaten Weber gewählt als eine Kandidatin, die nicht im EU-Wahlkampf zur Debatte stand. Sie wird Ursula von der Leyen nicht unterstützen, betont sie.

    Wegen von der Leyen: Söder und Weber nehmen SPD in die Pflicht
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Kurz vor der Wahl der neuen EU-Kommissionspräsidentin erhöht die CSU den Druck auf die SPD, für Ursula von der Leyen zu stimmen. Die stellvertretende SPD-Vorsitzende Natascha Kohnen verweist auf die freie Entscheidungskraft der Abgeordneten.

    Streit um von der Leyen: Söder wirft SPD "unmöglichen Stil" vor
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Zwei Tage vor der geplanten Abstimmung im Europaparlament warnt CSU-Chef Söder die SPD vor einer anhaltenden Blockadehaltung gegenüber Ursula von der Leyen. Den Sozialdemokraten hielt er einen "unmöglichen Stil" vor.