Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Indien verkündet vollständiges Verbot von E-Zigaretten

    In Indien sind E-Zigaretten künftig komplett verboten. Die Regierung reagiert damit auf die schädlichen Folgen des Konsums für die Jugend. Auch die US-Regierung plant nach eigenen Angaben ein landesweites Verbot von E-Zigaretten mit Aromastoffen.

    E-Zigaretten aus den USA: Krebserregend?

      Nach Todes- und Krankheitsfällen reißt die Diskussion um E-Zigaretten in den USA nicht ab. Wissenschaftler haben nun einen möglicherweise krebserregenden Inhaltsstoff entdeckt. Könnte der Stoff auch in E-Zigaretten auf dem deutschen Markt stecken?

      US-Regierung will E-Zigaretten mit Geschmack verbieten
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      In den USA sollen bald nur noch E-Zigaretten mit Tabakgeschmack erlaubt sein. Denn laut Umfragen sollen Aromen wie Minz-, Frucht- oder Dessertgeschmack Jugendliche zum Rauchen verleiten. Betroffen sind nur E-Zigaretten, die auch Nikotin enthalten.

      Erste Spur nach Todesfällen mit E-Zigaretten

        In den USA wird nach Hunderten mysteriöser Lungenerkrankungen und zwei Todesfällen nach dem Gebrauch von E-Zigaretten nach den Ursachen gesucht. Nun hat man einen ersten Hinweis auf den vermeintlichen Auslöser - ein aus dem Vitamin E gewonnenes Öl.

        Österreich beschließt Rauchverbot in Gaststätten
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Aufatmen für Nichtraucher in Österreich: Ab November ist es dort verboten, in Gaststätten zu qualmen. Das hat der Nationalrat in Wien beschlossen. Auch Shishas und E-Zigaretten dürfen nicht mehr geraucht werden.

        San Francisco beschließt Verkaufsverbot von E-Zigaretten

          San Francisco will als erste Stadt in den USA den Verkauf von E-Zigaretten verbieten. Die Nikotinprodukte sind umstritten, aber besonders bei Jugendlichen beliebt. Befürworter sehen in der E-Zigarette eine gesündere Alternative zum Glimmstängel.

          E-Zigarette explodiert in Landshuter Schule

            In einer Landshuter Berufsschule ist der Akku einer E-Zigarette explodiert. Ein 16-jähriger Schüler hielt sie gerade in der Hand. Er zog sich laut Polizei leichte Verbrennungen zu. Der Feueralarm wurde ausgelöst.

            NRW will bundesweites Rauchverbot im Auto mit Kindern
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Rauchen im Auto wenn Kinder mitfahren? Oder Schwangere? Das könnte in Deutschland bald verboten sein. Das Land Nordrhein-Westfalen will über den Bundesrat einen entsprechenden Gesetzentwurf einbringen. In NRW sind fast alle Fraktionen dafür.

            Betäubungsmittel in E-Zigarette: Zusammenbrüche geklärt
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            In einer Chamer Diskothek waren Mitte Dezember sieben junge Männer zusammengebrochen - jetzt hat die Polizei den Grund ermittelt. Das Gerät war mit einem Betäubungsmittel, einem sogenannten Cannabinoid, befüllt.

            USA: Mann stirbt nach Explosion einer E-Zigarette in Texas

              Ein Mann ist in Texas durch die Explosion einer E-Zigarette ums Leben gekommen. Laut Gerichtsmedizinern durchtrennten die Splitter eines sogenannten Vap Pens seine Halsschlagader. In den USA kam es bereits mehrfach zu Unfällen mit E-Zigaretten.