Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Deutscher Städtetag fordert Informationskampagne zu E-Scootern

    Elektro-Tretroller werden in deutschen Städten immer beliebter - das sorgt auch für Probleme. Der Deutsche Städtetag hat nun Verkehrsminister Andreas Scheuer dazu angeregt, eine Informationskampagne zu E-Scootern zu entwickeln.

    Viele E-Scooter fallen bei Einfuhr durch Sicherheitsprüfung
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Hamburger Verbraucherschutzbehörde musste bei der Einfuhrkontrolle von Elektro-Tretrollern schwere Mängel feststellen. Bei Stichproben seit Januar erfüllten nur 315 von 1.772 Modellen die Sicherheitsanforderungen der EU.

    Das ist wirklich dran am E-Scooter-Wahnsinn
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Seit fast drei Wochen darf auf ihnen durch München geflitzt werden. Doch die E-Scooter machen immer häufiger Negativschlagzeilen. Eine erste Bilanz.

    Suff-Fahrten: E-Scooter bei Betrunkenen sehr beliebt
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die neuen E-Scooter scheinen zu einem beliebten Verkehrsmittel von Betrunkenen zu werden. Die Münchner Polizei teilte mit, dass sie täglich mehr als 20 Trunkenheits- und Drogenfahrten feststelle. Für die Kraftfahrzeuge gilt die 0,5 Promille-Grenze.

    Betrunken mit dem E-Scooter durch Köln: Führerschein weg

      Wer betrunken E-Scooter fährt, muss damit rechnen, seinen Führerschein zu verlieren. Genau das ist einem 21-Jährigen in Köln passiert, weil er Schlangenlinien fuhr. Die Polizeibeamten ermittelten 1,1 Promille.

      TÜV rät: E-Scooter-Fahrer sollten unbedingt Üben

        Kurvenfahren, Bremsen, Ausweichmanöver und Gas geben sollten in Ruhe ausprobiert werden. Die neuen E-Scooter, auch E-Tretroller genannt, haben sehr kleine Räder und einen ungewöhnlich kurzen Lenker. Daran muss man sich erst gewöhnen.

        Bewusstlos auf dem Gehweg: Betrunkener stürzt mit E-Scooter

          Ein E-Scooter-Fahrer hat sich bei einem Sturz in München schwere Verletzungen zugezogen. Der 40-Jährige war betrunken und unerlaubter Weise auf dem Gehweg am Maximiliansplatz unterwegs, als er von selbst stürzte und bewusstlos liegen blieb.

          E-Scooter: Das sind die Erfahrungen aus Brüssel
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Ab Samstag sind E-Scooter auch in Deutschland erlaubt. In mehreren europäischen Nachbarländern gibt es die E-Tretroller schon länger. Diese Erfahrungen hat Brüssel mit den E-Tretrollern gemacht.

          E-Scooter: Das sind die Erfahrungen aus Paris, Prag und Brüssel

            Ab Samstag sind E-Scooter auch in Deutschland erlaubt. In mehreren europäischen Nachbarländern gibt es die E-Tretroller schon länger. Welche Erfahrungen gibt es in Prag, Paris oder Brüssel?

            Keine Lust zu warten: Mann fährt mit E-Scooter über Autobahn

              Weil er nicht länger auf seien Zug warten wollte, ist ein 28-Jähriger mit seinem E-Tretroller kurzerhand sieben Kilometer über die Autobahn A46 gefahren. Zwei Autofahrer gaben ihm Begleitschutz und an der nächsten Anschlussstelle wartete die Polizei.