Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Die Wiesn wird E-Scooter-freie Zone
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Für E-Tretroller-Fahrer gibt es in diesem Jahr während des Oktoberfestes Einschränkungen. Rund um das Volksfest gelten für die Elektro-Scooter dieselben weiträumigen Straßensperrungen wie für Autos. So will es die Münchner Stadtverwaltung.

Keine Winterpause: E-Scooter-Angebot wird ausgeweitet

    Seit fast drei Monaten fahren E-Tretroller auf deutschen Straßen. Und das Angebot an E-Rollern wächst und wächst. Nun will auch die schwedische Verleihfirma Voi E-Scooter bis Ende des Jahres in 30 bis 35 deutschen Städten anbieten.

    Kassenarzt-Chef fordert Verbot von E-Scootern

      Der Chef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), Andreas Gassen, fordert ein Verbot von E-Scootern: Die Flitzer seien einfach zu gefährlich. Widerspruch kommt von den Versicherern und auch von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU).

      Oberammergauer Jesus-Darsteller: E-Scooter statt Esel absurd

        Einen modernen Elektroroller im Oberammergauer Passionstheater? Das kann sich Jesus-Darsteller Frederik Mayet nicht vorstellen. Die Tierrechtsorganisation Peta hatte gefordert, bei den Oberammergauer Passionsspielen auf den Esel zu verzichten.

        Oberammergauer Jesus: Peta fordert E-Scooter statt Esel
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Der Sohn Gottes auf einem Elektro-Tretroller? Ja, wenn es nach Peta geht. Die Tierrechtsorganisation will, dass der Jesus bei den Oberammergauer Passionsspielen nächstes Jahr auf einem E-Scooter nach Jerusalem einzieht statt auf einem Esel.

        Stiftung Warentest: E-Scooter sammeln mehr Daten als nötig
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die Stiftung Warentest hat verschiedene E-Scooter-Anbieter getestet. Das Urteil: Die Hightech-Tretroller sind weder besonders sicher noch besonders ökologisch. Zudem hapert es beim Datenschutz.

        E-Tretroller: Bürgermeisterin von Paris will neue Regelungen

          E-Scooter sind in Frankreich aufgrund von Unfällen und Beschwerden von Fußgängern längst umstritten. Insbesondere in Paris drängt man nun auf die Verabschiedung des neuen Mobilitätsgesetzes, das auch die Nutzung von E-Tretrollern neu regeln soll.

          Frankreich: Erneut Fahrerin von E-Tretroller tödlich verunglückt

            Am Montag verunglückte die Fahrerin eines elektrischen Tretrollers in der Nähe von Reims tödlich. Die sich häufenden Unfälle heizen in Frankreich die Debatte über die Risiken von E-Scootern an - die Regeln sollen demnächst verschärft werden.

            Die Nacht-Arbeiter hinter dem E-Scooter-Hype
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Wenige Monate nach Einführung der E-Scooter auf Deutschlands Straßen ist die Bilanz nach Recherchen von report München ernüchternd: Nächtliche Lade-Odysseen und prekäre Beschäftigungsverhältnisse lassen Kritik laut werden.

            Neue Spielregeln für E-Scooter

              Immer mehr E-Scooter rollen in deutschen Städten. Das führt oft zu chaotischen Zuständen auf Gehwegen - manche parken kreuz und quer. Das soll sich ändern. Kommunen und vier große Anbieter haben sich auf neue Pläne verständigt.