Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

79-jähriger E-Bike-Fahrer von Auto erfasst und schwer verletzt

    Beim Zusammenstoß mit einem Auto hat sich ein 79 Jahre alter E-Bike-Fahrer in Vohenstrauß schwere Kopfverletzungen zugezogen. Der Mann soll das Auto übersehen haben. Laut Polizei trug der Senior keinen Fahrradhelm.

    Tödlicher E-Bike-Unfall in Neukirchen vorm Wald

      Ein 61 Jahre alter Mann ist in Neukirchen vorm Wald im Kreis Passau tödlich mit seinem E-Bike verunglückt. Er wurde auf einem Firmenparkplatz tot aufgefunden, wie die Polizei mitteilte.

      Brose wehrt sich gegen Abwärtstrend und setzt auf E-Bikes

        Brose reagiert auf die Branchenflaute und setzt auf neue Technologien. Der Automobilzulieferer widmet sich zunehmend dem E-Bike-Markt. Im September will das Unternehmen seine neueste Innovation präsentieren.

        Hoher Sachschaden bei Brand in Treuchtlinger E-Bike-Laden
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Bei einem Brand in einem Fahrradladen ist in Treuchtlingen ein Sachschaden von mindestens 600.000 Euro entstanden. Nach Polizeiangaben schlug beim Eintreffen der Feuerwehr schon offenes Feuer aus dem Gebäude mitten in der Innenstadt.

        Fehlende Fahrradstellplätze an Bahnhöfen
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Bundesweit gibt es an Bahnhöfen zu wenig Fahrradstellplätze, beklagt der Städte- und Gemeindebund. Auch in Passau und Regensburg ist das der Fall. Die Stadtverwaltungen bestätigen, dass der Bedarf deutlich über dem Angebot liegt.

        Lebhafte Diskussion um E-Bikes im Gebirge
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die trendigen E-Bikes sind gerade in den Bergen immer öfter zu sehen. Sind zu viele E-Bikes schädlich für die Umwelt und eine Gefahr für Wanderer? Oder ist der Trend kein Problem, wenn sich alle an Spielregeln halten? Unsere User diskutieren eifrig.

        Ärger mit E-Bikes im Bayerischen Wald?
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Der Trend E-Bikes hat die hügelige Landschaft im Bayerischen Wald erreicht. Das Problem: Viele Ungeübte sind damit auf den oft gefährlichen Strecken unterwegs. Ein Konflikt zwischen Wanderern und Radfahrern ist so praktisch unvermeidlich.

        Ist E-Biken in den Bergen umweltschädlich?
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Fast ohne eigene Kraft mit 25 km/h den Berg hinauf – ist das noch ein Fahrrad? Ja, sagt die Straßenverkehrszulassungsordnung. Die Festlegung ist wichtig, denn das Naturschutzgesetz verbietet Fahrzeuge mit Motor. Doch der neue Trend wirft Fragen auf.

        Werden die Alpen mit E-Bikes überrollt?
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        "Kein Weg ist zu steil; der Gipfel ist das Ziel" – so der Slogan eines Motorenherstellers für E-Mountainbikes. Hatte sich der Konflikt zwischen Bergradlern und Wanderern in den vergangenen Jahren beruhigt, so ist er jetzt wieder offen ausgebrochen.

        E-Mountainbiken: Lösungen für ein gutes Miteinander am Berg
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Mit dem E-Bike in die Berge: Für viele traditionellen Bergsportler ein Tabubruch, bei Radlern wird es dagegen immer beliebter. Um Konflikte zu vermeiden, erarbeitet der DAV derzeit ein Konzept für eine sozial- und naturverträgliche Lösung.