BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

E-Bike als Gewinner im Corona-Jahr 2020
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Durch Corona hat es in einigen Branchen richtige Verkaufs-Booms gegeben, so auch in der Fahrradbranche. Im letzten Jahr sind 50 Prozent mehr E-Bikes verkauft worden als 2019. Das bestätigt auch Horst Pschierer, Chef der "Bikestation" in Weiden.

Polizei stoppt Laster mit Diebesgut auf A6 Richtung Tschechien

    Polizisten haben auf der A6 bei Wernberg-Köblitz eine mutmaßliche Diebesbande ertappt. Die drei Männer wollten gestohlene E-Bikes und Werkzeuge in Richtung Tschechien transportieren.

    Werkzeug, Handys, E-Bikes: Brandgefahr bei Akkus

      In immer mehr technischen Geräten sind Akkus verbaut. Falsche Handhabung oder technische Fehler, können fatale Folgen haben wie Kurzschlüsse oder sogar Brände. Auch wenn das nur selten vorkommt, raten Experten, die Risiken nicht zu unterschätzen.

      #fragBR24💡: Wie breit sollten Radwege sein?
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Immer mehr Radler sind im Verkehr unterwegs. Und zudem unterscheiden sich die Geschwindigkeiten zunehmend – auch durch immer mehr E-Bikes. Das führt zu mehr Überholvorgängen. Sind unsere Fahrradwege breit genug? Der ADAC hat’s getestet.

      E-Bike-Händlerin: Achterbahn der Gefühle im Corona-Jahr

        So langsam kehrt ein bisschen Normalität zurück in die Fahrradbranche und in den Laden von Britta Schaefers. Hinter ihr liegt ein Jahr, das sie "einfach nur crazy" nennt. Die gesamte Branche wurde durch die Pandemie komplett durcheinandergewirbelt.

        Bad Wiessee: E-Bike-Fahrerin ohne Helm tödlich verunglückt

          Eine 63-jährige Frau ist mit ihrem E-Bike in Bad Wiessee tödlich verunglückt. Sie stürzte auf einem Radweg und erlitt schwere innere Verletzungen und eine Kopfplatzwunde. Einen Helm trug sie nicht. Andere waren an dem Unfall nicht beteiligt.

          Mehr Fahrradunfälle in Ostbayern - Corona als Ursache?
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Im Jahr 2020 gibt es mehr Fahrradunfälle in Niederbayern und der Oberpfalz. Das bestätigte die Polizei dem BR. Die Corona-Pandemie habe vermutlich auch damit zu tun. In Schwandorf besipielsweise seien die Fahrradunfälle um 30 Prozent gestiegen.

          E-Bike-Fahrer tödlich verletzt
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Am Sonntagabend ereignete sich ein schwerer Unfall mit einem E-Bike-Fahrer. Die Kollision war im Landkreis Roth. Der Radfahrer mit E-Antrieb verstarb nach der Kollision mit einem Pkw.

          E-Bikes schwimmen im Main: Paketlieferant stürzt in Fluss
          • Artikel mit Video-Inhalten

          E-Bikes und Teppichrollen schwimmen den Main hinunter: Im unterfränkischen Triefenstein ist das Fahrzeug eines Paketlieferanten in den Main gerutscht – und hat dabei den Großteil seiner Ladung verloren.

          #BR24Zeitreise: Radfahren hält jung
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Erstes Volksradfahren in Augsburg 1967: Nicht mit E-Bike und oft nicht einmal mit Gangschaltung machten sich 2.000 Fahrradbegeisterte auf die 33 Kilometer lange Strecke. Und sie hatten viel Spaß dabei, wie man in unserer #BR24Zeitreise sehen kann.