Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Initiative aus Würzburg: Bayern führt "Heimatregelung" ein

    Bayern führt als erstes Bundesland ab 2020 eine Bleiberecht für gut integrierte, aber abgelehnte Asylbewerber ein. Der Anstoß dazu kam von der Stadt Würzburg. Das Innenministerium hat die von der Stadt per Petition vorgeschlagenen Regeln übernommen.

    Dorf machte sich stark: Ukrainisches Ehepaar darf bleiben
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Große Erleichterung in Hasloch im Landkreis Main-Spessart: Das ukrainische Ehepaar Maryna und Oleksii Myronov darf unter Auflagen bleiben – und es wird eine Duldung für die beiden ausgesprochen. Viele Bürger hatten sich für die beiden eingesetzt.

    Bundeskabinett billigt Fachkräftezuwanderungsgesetz
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Bundesregierung hat beschlossen, die Hürden für die Einwanderung von qualifizierten Arbeitnehmern aus Nicht-EU-Staaten zu senken. Gleichzeitig sollen gut integrierte Ausländer mit Job, die nur eine Duldung haben, besser gestellt werden.

    #fragBR24💡 Wann dürfen Geflüchtete arbeiten?
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Innenminister beschäftigen sich bei ihrem Herbsttreffen in Magdeburg auch mit dem geltenden Abschiebestopp und der Duldung von Flüchtlingen. Wann dürfen Geflüchtete in Deutschland eigentlich arbeiten?

    Bleiberecht für abgelehnte Asylbewerber: Was 3+2 bedeutet

      In den letzten Wochen sind vermehrt Begriffe wie Spurwechsel, 3+2, Duldung oder Zuwanderungsgesetz gefallen. Was bedeuten sie eigentlich rechtlich?

      FDP und Grüne skeptisch zu Minderheitsregierung

        Spitzenpolitiker von Grünen und FDP haben sich ablehnend über die mögliche Duldung einer Unions-Minderheitsregierung geäußert. "Ich sehe derzeit nicht, wie das sinnvoll gehen soll", sagte Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt.

        Zweierlei Maß für ein Schicksal?
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Wie kann das sein? Zwei junge Frauen fliehen aus Äthiopien und finden Schutz in Hirblingen. Beide sind gleich alt, beide berichten von einer ähnlichen Fluchtgeschichte. Doch eine soll zurück in ihre Heimat. Die andere darf bleiben.

        Zahl der Afghanen in Deutschland verfünffacht

          Die Zahl der Afghanen in Deutschland ist zum 31. Dezember 2016 auf 252.590 gestiegen. Ende 2010 waren es noch 51.305, wie "Die Welt" berichtet. Heuer kamen bis Ende Juli laut Bundesinnenministerium 7.368 asylsuchende Afghanen in Deutschland an.

          Minderheitsregierung in Großbritannien steht
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Weitere Themen: Seehofer nennt Attacken von Schulz „ Zeichen der Verzweiflung“ +++ CSU berät über Wahlprogramm +++ Berliner U-Bahn-Treter legt Geständnis ab +++ Weiterer Erdrutsch in China befürchtet

          May unterzeichnet Regierungsabkommen mit nordirischer DUP

            Die Konservative Partei der britischen Premierministerin Theresa May hat sich mit der nordirischen DUP auf die Duldung einer Minderheitsregierung verständigt. Das entsprechende Abkommen wurde vor laufender Kamera unterzeichnet.