Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Immer mehr Drohungen gegen Politiker in Thüringen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Wenige Tage vor der Landtagswahl häufen sich in Thüringen die Morddrohungen gegen Spitzenpolitiker. Nach der Drohung gegen Mike Mohring, den Kandidaten der CDU, wurde am Montag bekannt, dass auch Politiker von Grünen und Linken betroffen sind.

Erneute Morddrohung gegen CDU-Politiker Mike Mohring

    Der Spitzenkandidat der CDU in Thüringen, Mike Mohring, hat zum wiederholten Mal eine Morddrohung erhalten. Hinter der Drohung stehen nach Angaben des Politikers Rechtsextremisten, die ihn dazu zwingen wollen den Wahlkampf einzustellen.

    Erneut Drohungen gegen Menschenrechtspreisträger
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Nürnbergs Oberbürgermeister Ulrich Maly zeigt sich besorgt. Der Träger des diesjährigen Nürnberger Menschenrechtspreises, Rodrigo Mundaca, wird offenbar erneut bedroht.

    Bericht über Psycho-Gewalt in Kitas bewegt viele Menschen

      Aufforderung zum Essen bis zum Würgereiz, verbale Drohungen: Auf unseren Bericht über psychische Gewalt in Kitas haben sich viele Menschen gemeldet: mit eigenen Erfahrungen als Eltern wie als Erzieher und häufig mit der Frage: Wo beginnt die Gewalt?

      Leere Drohung: Keine Bombe im Münchner Justizzentrum

        Wegen einer Bombendrohung ist es Freitagvormittag im Münchner Justizzentrum zu einem größeren Polizeieinsatz gekommen. Gegen 11 Uhr war die Drohung eingegangen. Gefunden wurde nichts. Das Gebäude musste nicht geräumt werden.

        Rechtsextreme Drohschreiben: Durchsuchungen auch in Bayern
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Am frühen Morgen haben Ermittler in Bayern, Thüringen, Sachsen-Anhalt und Baden-Württemberg sieben Objekte durchsucht. Anlass für die Durchsuchungsaktion waren Drohschreiben gegen Moscheen, Parteizentralen, Medien und andere Einrichtungen.

        Drohung in DFB-Torhüterdebatte: Hoeneß rudert zurück

          Uli Hoeneß hat seine Attacken in der Torwartdebatte um Marc-André ter Stegen anstelle von Manuel Neuer offenbar mit einer Boykott-Drohung an den DFB untermauert. Die Aussagen würde er aber "mit etwas Abstand heute nicht mehr so machen".

          Neue US-Truppen in Grafenwöhr: Übung mit Mehrfachraketenwerfern

            Trotz Drohungen aus dem Weißen Haus, Soldaten abzuziehen, stockt die US-Armee ihre Truppen in der Oberpfalz auf. In Grafenwöhr wird ein neues Bataillon aufgestellt. Die Feldartillerie-Brigade wird auch mit Mehrfachraketenwerfern üben.

            Pressefreiheit in Brasilien zunehmend unter Druck

              Verleumdung, Hetze, verbale Angriffe – in Brasilien nehmen die Drohungen gegen den US-Enthüllungsjournalist Glenn Greenwald zu. Sein Investigativportal veröffentlichte dort brisante Kurznachrichten eines Politikers, die einen Skandal auslösten.

              Grafenwöhr nimmt US-Drohung zu Truppenabzug gelassen
              • Artikel mit Audio-Inhalten

              Die USA fordern schon lange, dass Deutschland mehr Geld für Verteidigung ausgibt. Kurz vor der Europareise von Präsident Trump verschärfen sie den Ton und drohen mit einem Teilabzug der US-Truppen aus Deutschland - Grafenwöhr reagiert gelassen.