BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Ex-Berater von Lewandowski in Polen festgenommen

    Die Polizei in Polen hat den früheren Berater von Stürmerstar Robert Lewandowski, Cezary K., festgenommen. Er werde verdächtigt, den Spieler des FC Bayern München mit "strafbaren Drohungen" unter Druck gesetzt zu haben, um Geld zu erpressen.

    Hass gegen Bürgermeister: Polizei und Staatsschutz reagieren

      Der Bürgermeister von Leidersbach im Landkreis Miltenberg bekommt immer wieder Hassbotschaften und wird bedroht. Um die seit Jahren andauernden Drohungen einzustufen, trifft er sich nun mit dem Staatsschutz und der Kriminalpolizei.

      Massenproteste in Belarus: Trotz Waffenandrohung auf den Straßen
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die Opposition in Belarus geht trotz der Drohung der Polizei, Schusswaffen einzusetzen, erneut zu Zehntausenden gegen Staatschef Lukaschenko auf die Straßen. Dabei gab es offenbar mehr als 100 Festnahmen.

      BLLV fordert von Ministerium Statistik über Gewalt gegen Lehrer

        Beleidigungen, Drohungen oder sogar Schläge gegen Lehrer nehmen einer Umfrage unter Schulleitern zufolge zu. Simone Fleischmann vom BLLV fordert deswegen Untersützung für Lehrkräfte. Das Problem beginnt aber oft schon zu Hause, sagt sie.

        EU-Datenschutz ist zu hart für Facebook- sagt Facebook

          Facebook soll verboten werden, europäische Nutzerdaten in die USA zu schicken. Nun beklagt sich das Unternehmen und behauptet, Facebook und Instagram könnten unter diesen Bedingungen nicht mehr in Europa existieren. Manche werten das als Drohung.

          Amokdrohung in Passau: Jura-Examen ging störungsfrei zu Ende
          • Artikel mit Bildergalerie
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          170 Passauer Studenten haben am Nachmittag ihr Examen störungsfrei über die Bühne gebracht. Die sechstägigen Prüfungen fanden unter Polizeischutz statt, weil ein Unbekannter vergangene Woche eine Gewalttat angedroht hatte.

          Betrunkener Mann bedroht Asylbewerber mit Axt

            Ein Mann hat am späten Sonntagabend die Bewohner einer Nürnberger Asylbewerberunterkunft mit einer Axt bedroht. Die Polizei konnte den 51-Jährigen nach einer kurzen Flucht stellen. Der Mann war stark betrunken.

            Kommunalpolitiker können Beleidigungen im Netz nun online melden
            • Artikel mit Audio-Inhalten
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Bayerische Kommunalpolitiker können nun leichter gegen Beleidigungen im Netz vorgehen. Heute wurde ein Online-Meldesystem vorgestellt, mit dem Betroffene Beschimpfungen oder Drohungen prüfen lassen können. Bisher hatten viele darauf verzichtet.

            Hass gegen Journalisten - auch in Bayern
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Hass-Kommentare, Drohungen, teilweise sogar körperliche Gewalt: Viele Journalistinnen und Journalisten in Bayern haben das bereits erlebt. Das zeigen die heute vorgestellten Zahlen einer Studie.

            Drohung gegen Dreiländerhalle: Polizeieinsatz geht heute weiter

              Der stundenlange Polizeieinsatz nach einer Drohung gegen die Passauer Dreiländerhalle war gestern Abend beendet, geht aber heute weiter: Es ist Tag zwei der sechsteiligen Jura-Staatsexamensprüfung. Die Polizei nimmt den Drohanruf sehr ernst.