BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Münchner Flughafen testet Drohnenabwehr

    Wenn sich die Wege von Drohnen und Passagierflugzeugen kreuzen, wird es gefährlich. Der Münchner Flughafen testet nun mehrere Sicherheitssysteme. Eines davon kommt aus Fürstenfeldbruck in Oberbayern.

    Abfangjäger im Miniformat: Drohnenprogramm an der Uni Würzburg
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Sie sind klein, günstig, können aber einen ganzen Flughafen lahmlegen: zivile Drohnen. Bislang werden sie abgeschossen – das zerstört allerdings Beweismaterial. Forscher der Uni Würzburg haben deshalb ein völlig neuartiges Abwehrsystem entwickelt.

    Achtung Drohne: Was tun gegen Industriespionage?

      Der Klau von Geschäftsgeheimnissen kostet die deutsche Wirtschaft Milliarden. Die Täter: Konkurrenten und Staaten, die Wirtschaftsspionage im großen Stil betreiben. Eine neue Methode: Industriespionage mit Drohnen.

      Bayerische Gefängnisse wappnen sich gegen Drohnen

        Drogen und Waffen direkt ans Zellenfenster: Durch Drohnen ist das schon lang kein Krimi-Szenario mehr. Jetzt reagiert der Freistaat und möchte acht Gefängnisse mit Drohnenabwehrsystemen sicherer machen. Von Melanie Boeff

        Fürstenfeldbrucker bekämpfen unerwünschte Flugkörper

          Ein Drohnenabwehrsystem für handelsübliche "Mikrodrohnen" hat das Unternehmen ESG Elektroniksystem- und Logistik aus Fürstenfeldbruck entwickelt. Es entdeckt frühzeitig Drohnen und unterbricht die Funkverbindung.