Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Polizei stellt U-Boot mit drei Tonnen Kokain sicher

    Vor der spanischen Küste hat ein internationales Ermittlerteam ein U-Boot mit drei Tonnen Kokain an Bord sicher gestellt. Zuvor hatten sie es auf dem Weg durch den Atlantik verfolgt. Gestartet war es Südamerika.

    Neue Spezialeinheit für internationale Verbrechen im Allgäu
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Waffen- und Drogenhandel zwischen Deutschland und der Schweiz oder Menschen, die über die Grenze geschleust werden – das gibt es nicht nur im Film. Die Kemptener Staatsanwaltschaft hat deshalb jetzt eine Spezialeinheit für internationale Verbrechen.

    Drogenhandel: Drei Männer zu Freiheitsstrafen verurteilt
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Es geht um insgesamt 13 Kilogramm Marihuana und fünf Kilogramm Amphetamin. Im Prozess am Landgericht in Schweinfurt ist nun das Urteil gefallen: Wegen Drogenhandels bekamen die drei Männer Freiheitsstrafen von mindestens vier Jahren verhängt.

    Kripo beschlagnahmt Drogen in CBD-Shops

      Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft in Coburg ist ein Schlag gegen Drogenhändler gelungen. Die Beamten durchsuchten Privatwohnungen und Läden für Hanfprodukte in Coburg, Bamberg und Erfurt und stellten unter anderem Cannabisblüten sicher.

      Prozess in Schweinfurt: 13 Kilo Marihuana, fünf Kilo Amphetamin
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Es geht um eine Gesamtmenge von etwa 18 Kilogramm Drogen. In Schweinfurt stehen drei Männer wegen Drogenhandels vor dem Landgericht. Die Staatsanwaltschaft legt ihnen drei verschiedene Tatkomplexe zur Last.

      Droht Entlassung? Pfarrer baute mit Flüchtling Drogenhandel auf

        Wegen Drogengeschäften droht einem Pfarrer aus Chemnitz die Entlassung. Der 49-Jährige war am Montag wegen Besitz und Handel von Marihuana zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt wurden. Mit dem Drogengeld wollte er Flüchtlingen helfen, so der Pfarrer.

        Landgericht Schweinfurt: Dealer erhält Freiheitsstrafe

          Ein 40-Jähriger hatte vor allem in Schweinfurt kiloweise Drogen verkauft. Nun muss er für vier Jahre ins Gefängnis. Dieses Urteil fiel jetzt am Landgericht Schweinfurt. Der Mann muss außerdem eine Therapie machen.

          Kokain in Bananenkisten: Jahrelange Haft für Angeklagte
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Im Prozess um rund zwei Tonnen Kokain, geschmuggelt in Bananenkisten, ist das Urteil gegen fünf Beteiligte gefallen. Die Männer sollen im Auftrag der Schmuggler die Drogen in Deutschland aus Lagerhäusern gestohlen haben. Sie alle müssen in Haft.

          Kiffen in Bayern: Legalisierung noch lange nicht absehbar
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Freie-Wähler-Chef Aiwanger hat die Grünen auf dem Gillamoos eine "Kifferpartei" genannt - was zu empörten Reaktionen geführt hat. Tatsächlich diskutiert die Politik seit Jahren über die Legalisierung. Wie aber steht es um die Debatte in Bayern?

          132 Kilogramm Marihuana: Prozessauftakt am Landgericht Nürnberg

            Vor dem Landgericht Nürnberg-Fürth müssen sich ab heute vier Angeklagte wegen Drogenhandels im großen Stil verantworten. Ihnen wird vorgeworfen 2018 bandenmäßig 132 Kilogramm Marihuana nach Deutschland geschleust und weiterverkauft zu haben.