BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Online-Petition gegen das Donaulied ist übergeben worden
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Initiatoren haben über 36.000 Unterschriften gesammelt: Jetzt ist die Donaulied-Petition in Passau an Oberbürgermeister Dupper übergeben worden. Die Petition fordert, dass das umstrittene Donaulied nicht mehr auf Festen gespielt wird.

Online-Petition gegen Donaulied: Mehr als 36.000 Unterschriften
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Online-Petition gegen das Donaulied ist beendet: Die Unterschriften werden nun an Passaus Oberbürgermeister übergeben. Mehr als 36.000 Menschen haben sich dafür ausgesprochen, dass das Donaulied nicht mehr auf Passaus Volksfesten gespielt wird.

Online-Petition zum Verbot des Donaulieds endet

    Diese Petition hatte für viel Wirbel gesorgt: Am Wochenende läuft die Online-Unterschriftensammlung zum Verbot des "Donaulieds" aus. Rund 36.000 Stimmen wurden gesammelt - die Organisatoren wollen ihr Engagement ausweiten.

    Nach Petition: Erste Stadt verbietet Donaulied

      Eine Petition aus Niederbayern zeigt Wirkung über die Grenzen Bayerns hinaus. Eine erste Stadt hat jetzt verboten, die sexistische Version des Donauliedes auf Volksfesten zu spielen. In Passau ist das offenbar immer noch kein Thema.

      Kein Donaulied mehr in Montabaurs Bierzelten

        Eine Version des Donaulieds sorgt derzeit für Diskussionen - nicht nur in Passau, wo der Streit begann. In der rheinland-pfälzischen Stadt Montabaur ist Bands nun das Spielen der Liedversion auf regionalen Volksfesten verboten worden.

        Donaulied: Rechte-Inhaber teilen Sexismus-Kritik
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        In der Diskussion um das umstrittene Donaulied melden sich jetzt die Rechte-Inhaber zu Wort. Sie könnten die Sexismus-Kritik am Originaltext nachvollziehen und haben diesen deswegen schon vor Jahren geändert.

        Donaulied: Bayern streitet über "Bierzelt-Sexismus"
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        "Einst ging ich am Strande der Donau entlang..." - in einer Strophe dieses Volksfestschlagers wird die Vergewaltigung einer schlafenden Frau besungen. Eine Studentin will diesem "Bierzelt-Sexismus" ein Ende setzten. Dagegen regt sich Widerstand.

        "Rettet das Donaulied" - Gegen-Petition gestartet
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die Petition "#Bierzeltsexismus Aktion gegen das Donaulied" zählt mittlerweile 31.000 Unterstützer und hat bereits Nachahmer in Straubing und Regensburg. In Passau formiert sich aber auch Gegenwind unter dem Motto "Rettet das Donaulied".

        Donaulied: Bürgerinitiative gegen Bierzelt-Sexismus

          Das sogenannte Donaulied mit unverhohlen frauenfeindlichem Text schlägt weiter Wellen. Mit einer Bürgerinitiative wollen die Initiatoren aus Passau jetzt erreichen, dass das Lied nicht mehr in Bierzelten gespielt wird.

          "Donaulied" sorgt für Diskussionen in Passau

            Im Volksfestzelt ein Lied mitsingen, das von der Vergewaltigung eines Mädchens handelt? Dafür hat eine Passauer Studentin kein Verständnis. Sie hat eine Petition gegen das "Donaulied" gestartet und damit eine rege Diskussion ausgelöst.