BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

5 vor 12: Knabenchöre singen gegen Nachwuchssorgen

    Der weltberühmte Windsbacher Knabenchor hat Nachwuchssorgen. Weil das vielen Knabenchören im deutschsprachigen Raum so geht, starten sie eine gemeinsame Aktion. Symbolisch beginnt diese um fünf vor zwölf mit dem Hashtag #KulturGutKnabenchor.

    Domspatzen initiieren virtuellen Auftritt mit 46 Chören

      Wegen Corona wird es auch für die Regensburger Domspatzen schwieriger, Nachwuchs zu finden. Ein normaler Chorbetrieb sei nicht möglich. Als Teil der Initiative #KulturGutKnabenchor will der Chor auf Probleme hinweisen - mit einem digitalen Auftritt.

      Erster Auftritt seit März: Regensburger Domspatzen in Hamburg

        Die Regensburger Domspatzen haben sich in der Hamburger Elbphilharmonie auf der Konzertbühne zurückgemeldet. Mit einem reinen A-Cappella-Programm und einem ausgefeilten Hygienekonzept präsentierte sich der Knabenchor am Sonntag in zwei Matineen.

        Corona: Bayerns Kinderchören geht die Luft aus
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die Coronabeschränkungen machen den Mädchen- und Knabenchören in Bayern arg zu schaffen. Sie dürfen nur in kleinen Besetzungen proben, können kaum um Nachwuchs werben - und vor allem fallen Einnahmen durch Konzerte aus.

        Domstorch statt Domspatz in Regensburg

          Ein ungewöhnlicher Tourist ist am Freitag in Regensburg gesichtet worden. Ein junger Storch landete auf einer Lampe auf der Eisernen Brücke und genoss den Ausblick auf den berühmten Dom und die historische Altstadt. Passanten waren entzückt.

          Bistum Regensburg zahlt bis zu 50.000 Euro für Missbrauchsopfer

            Hunderte Betroffene sexuellen Missbrauchs und körperlicher Gewalt hat das Bistum Regensburg in den vergangenen Jahren entschädigt, allein fast 400 ehemalige Domspatzen. Die Diözese kündigt nun höhere Summen an, die auch rückwirkend gezahlt werden.

            Corona-Studie bei Regensburger Domspatzen

              Die Staatsregierung hat eine Corona-Studie bei den Regensburger Domspatzen in Auftrag gegeben. So sollen Erkenntnisse gewonnen werden, wie der künftige Schulalltag in Pandemiezeiten in Bayern vorbereitet werden kann.

              "Vergelt's Gott, lieber Georg": Bewegendes Requiem für Ratzinger
              • Artikel mit Bildergalerie
              • Artikel mit Video-Inhalten

              Weggefährten und Kirchenvertreter haben Abschied vom früheren Regensburger Domkapellmeister Georg Ratzinger genommen. Der emeritierte Papst Benedikt der XVI. verfolgte das Requiem in Rom am Bildschirm. Er schickte einen warmherzigen Gruß.

              Georg Ratzinger beerdigt - Bruder verfolgte Trauerfeier online
              • Artikel mit Bildergalerie
              • Artikel mit Audio-Inhalten

              Der verstorbene, ehemalige Domkapellmeister und Papstbruder Georg Ratzinger ist am Mittag in Regensburg beerdigt worden. Zur Trauerfeier kamen unter anderem Kardinal Reinhard Marx und Erzbischof Georg Gänswein, der Sekretär von Benedikt XVI.

              So verabschiedete sich die Öffentlichkeit von Georg Ratzinger
              • Artikel mit Bildergalerie
              • Artikel mit Video-Inhalten

              Der Tod des Papst-Bruders Georg Ratzinger sorgte in Regensburg für rege Anteilnahme. Noch am späten Nachmittag warteten rund 40 Leute vor der Stiftskirche St. Johann, um von dem einstigen Domkapellmeister Abschied zu nehmen.