Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Hofer Filmtage: "Baumbacher Syndrome" als Eröffnungsfilm

    Die Auswahl an Filmen für die Hofer Filmtage ist noch in vollem Gange, doch die wichtigste Entscheidung wurde bereits getroffen: Das Festival wird am 22. Oktober mit dem Film "Baumbacher Syndrome" von Gregory Kirchhoff eröffnet.

    Das sind die 4 wichtigsten Kino-Neustarts der Woche
    • Artikel mit Video-Inhalten

    "Es" ist zurück – und einmal mehr muss der Club der Verlierer gegen das Böse in Derry antreten. Außerdem: eine Doku über Fußball-Legende Diego Maradona, ein Drama made in France und mehr. Die wichtigsten Neustarts der Woche!

    Auf dem blauen Teppich: Das Fünf Seen Filmfestival startet
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Normalerweise rollen Filmfestivals den roten Teppichen aus, beim oberbayerischen Fünf Seen Filmfestival ist der Teppich blau. Über 150 Spiel-, Kurz- und Dokumentarfilme werden bis zum 12. September gezeigt – vier Weltpremieren sind auch dabei.

    Wie Chemnitz um die Doku "Chemnitz – ein Jahr danach" ringt
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Ermordung des Chemnitzers Daniel H. vor einem Jahr war Auslöser von rechtsradikalen Ausschreitungen. Wie "Chemnitz – ein Jahr danach" gegen das braune Image kämpft, zeigt eine Doku des MDR. Sie wurde den Chemnitzern vorab gezeigt – und spaltete.

    Drei Nationen unter einem Dach: Zum Schluss wird's bunt

      Ein 89-jähriger pensionierter Landrat preußischen Schlags, eine polnische Haushälterin und ein tunesischer Auswanderer vereint unter einem Dach. Ein Dokumentarfilm über eine ungewöhnliche Wohngemeinschaft.

      Das brachten die Stonewall Riots der LGBTQI-Community
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Für die Schwulen- und Lesbenbewegung waren die New Yorker "Stonewall Riots" 1969 die Wende zum Kampf für mehr Gleichberechtigung. Was ist der Stand 50 Jahre später? Dokumentarfilmer André Schäfer zieht eine LGBTQI-Bilanz.

      Nikolaus Geyrhalter zeigt, wie wir die Erde ausbeuten
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Weltweit rückt der Mensch der Erde mit schwerem Gerät zu Leibe: in Steinbrüchen, Tunnelbauten oder Minen. Nikolaus Geyrhalter führt das in seinem neuen Film "Erde" in starken Bildern vor – und stellt die Frage nach unserem Verhältnis zur Natur.

      "For Sama" gewinnt den Bayern 2- und SZ-Publikumspreis

        Die syrische Dokumentation "For Sama" ist mit dem Bayern 2- und SZ-Publikumspreis ausgezeichnet worden. Während des 37. Münchner Filmfests stimmten die Kinobesucher online über ihren Favoriten ab. Es ist nicht der erste Preis für den Dokumentarfilm.

        Das sind die 5 wichtigsten Kino-Neustarts der Woche
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Spider-Man muss in "Spider-Man: Far From Home" auch in Europa Monster bekämpfen, Jens Pfeifer zeichnet die Karriere der "Spider Murphy Gang" nach und ein Dokumentarfilm beleuchtet Leben und Wirken von Kicker Toni Kroos: die Kino-Highlights der Woche.

        Peter Jacksons Weltkriegs-Doku und ihre Vor- und Nachteile
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Eigentlich kennt man den Neuseeländer Peter Jackson als Regisseur der Tolkien-Verfilmungen "Der Herr der Ringe" und "Der Hobbit". Nun hat Peter Jackson ein ganz anderes Projekt in Angriff genommen: einen Dokumentarfilm über den Ersten Weltkrieg.