BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Poesie als Waffe: Der Dissident Mircea Dinescu wird 70
  • Artikel mit Audio-Inhalten

1989 wird er zum Revolutionshelden: Mircea Dinescu verkündet live im Fernsehen die Flucht des rumänischen Diktators Ceaușescu. Mit 70 ist der rumänische Dichter weiter politisch aktiv – zwar nicht mehr als Poet, dafür auf gleich mehrere andere Arten.

In Deutschland dem Hacker-Angriff aus Ostasien ausgeliefert

    Der Fall eines deutschen Menschenrechtlers und Kritikers des Regimes in Vietnam zeigt: Die Behörden in Deutschland tun sich damit schwer, Betroffene vor Hackern zu schützen.

    100 Sekunden Rundschau: Masterplan Migration ist jetzt offiziell
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Weitere Themen: Chinesische Dissidentin Liu Xia auf dem Weg nach Deutschland +++ Trump nominiert konservativen Bundesrichter für Supreme Court +++ Höhlenrettung in vielleicht letzte Phase getreten +++ Rockergruppe "Osmanen Germania" ist nun verboten

    Lieder für die Freiheit: Lyriker Faraj Bayrakdar in München

      Heute Abend wird in der Bayerischen Akademie der Schönen Künste in München ein deutschsprachiger Lieder-Zyklus nach Texten des syrischen Dissidenten Faraj Bayrakdar uraufgeführt. Er ist entsetzt über Europas Flüchtlingspolitik. Von Evi Lell

      BGH bestätigt Urteil nach Dissidenten-Mord

        35 Jahre nach dem Mord an dem jugoslawischen Dissidenten Stjepan Durekovic in Wolfratshausen hat der Bundesgerichtshof (BGH) die lebenslangen Haftstrafen für zwei frühere jugoslawische Geheimdienstoffiziere bestätigt. Sie sind nun rechtskräftig.

        Murnau: Deutsch-tschechischer Autor Ota Filip gestorben

          Der deutsch-tschechische Autor Ota Filip ist tot. Der Murnauer Schriftsteller starb bereits am gestern, eine Woche vor seinem 88. Geburtstag. Filip war ein bekannter Dissident des Prager Frühlings und besaß seit 1977 die deutsche Staatsbürgerschaft.

          Zustand ist lebensbedrohlich

            Der krebskranke chinesische Dissident Liu Xiaobao ist nach Angaben seines Krankenhauses in einem lebensbedrohlichen Zustand. Sein Tumor an der Leber sei gewachsen, und die Leber blute, teilte das Universitätskrankenhaus in Shenyang mit.

            Schriftsteller fordern Ausreise für Krebsbehandlung

              Autoren wie Elfriede Jelinek, Salman Rushdie und Ian McEwan setzen sich für eine Ausreise des kranken chinesischen Friedensnobelpreisträgers Liu Xiaobo ein, um seine Behandlung zu ermöglichen. Taiwan hat dem Dissidenten eine Krebstherapie angeboten.

              Chinesischer Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo kommt frei

                Der chinesische Friedensnobelpreisträger und Dissident Liu Xiaobo ist aus der Haft entlassen worden. Bei Liu sei im Mai Leberkrebs im Endstadium festgestellt worden, sagte sein Anwalt. Kurz darauf sei er aus medizinischen Gründen frei gekommen.