BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Sozialministerium: Kein Bedarf für Antidiskriminierungsstelle

    Immer häufiger suchen Menschen wegen Diskriminierung im Alltag Hilfe. Das Bayerische Sozialministerium hat sich jetzt allerdings gegen eine zentrale Anlaufstelle auf Landesebene ausgesprochen - unter anderem aus Kostengründen.

    Streit um Heilige Drei Könige: Krippe unter Rassismusverdacht
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Ulmer Münstergemeinde hat beschlossen, die Heiligen Drei Könige aus der gemeindeeigenen Weihnachtskrippe zu verbannen. Der Grund: die rassistische Gestaltung des Melchior. Auch der EKD-Ratsvorsitzende Bedford-Strohm hat sich geäußert.

    Black Votes Matter: Der Kampf um schwarze Wählerstimmen

      Corona-Pandemie, Diskriminierung, Polizeibrutalität, die schwierige Wirtschaftslage – das sind die großen Themen für die afro-amerikanische Bevölkerung vor der US-Wahl. Auch auf ihre Stimmen wird es am Ende ankommen - vor allem in den Swing States.

      50 Botschafter in Polen unterstützen sexuelle Minderheiten

        Mit einem offenen Brief rufen 50 Botschafter und Vertreter internationaler Organisationen in Polen zur Achtung der Rechte von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Trans-Menschen auf. Alle Bürger seien vor Diskriminierung zu schützen.

        Wahlbeteiligung: Wie bestimmte US-Wähler benachteiligt werden

          Wählen ist in den USA ein komplizierter Prozess. Wer etwa nicht registriert ist, darf nicht wählen. Heute findet wieder der "Nationale Wähler-Registrierungstag" statt. Denn Wählerdiskriminierung ist ein großes Problem in den USA.

          Behinderte fühlen sich durch neue TikTok-Challenge verletzt

            In einer TikTok-Challenge machen sich NutzerInnen über Menschen mit Behinderungen lustig. Eine Betroffene dieses Cyber-Mobbings hat nun selbst ein Video gemacht: Es soll Eltern helfen, ihre Kinder für den Umgang mit Behinderten zu sensibilisieren.

            Frauen dürfen am "Ausfischen" in Memmingen teilnehmen
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Männerdomäne adé? Am traditionellen Ausfischen des Stadtbachs in Memmingen dürfen laut dem Amtsgericht zukünftig auch Frauen teilnehmen. Die Entscheidung ist heute gefallen. Doch noch ist das Urteil nicht rechtskräftig.

            Urteil zu Frauenverbot beim Memminger Fischertag erwartet

              Das Memminger Stadtbachausfischen ist eine riesen Gaudi, die jedes Jahr zehntausende Zuschauer anzieht. Bislang dürfen aber nur Männer die Forellen mit dem Kescher aus dem Bach fischen. Eine Memmingerin will das nicht akzeptieren – und hat geklagt.

              Debatte um sexistisches Plakat: Jetzt hängt die Sixpack-Version
              • Artikel mit Video-Inhalten

              In Altötting geht die Diskussion um das Werbeplakat eines niederbayerischen Heizungsbauers weiter. Der Ortsverband der Frauenunion hatte die Werbung öffentlich als sexistisch und diskriminierend kritisiert. Nun wurde das Plakat ausgetauscht.

              Nach Rüge: Sexistisches Plakat in Altötting hängt trotzdem
              • Artikel mit Audio-Inhalten

              Diskutiert wird die Kombination von Text und leichtbekleideter Frau eines Plakats in Altötting. 2016 wurde die Werbung vom Deutschen Werberat gerügt. Nun kritisiert die Frauenunion Altötting das Plakat. Der Vorwurf: Sexismus und Diskriminierung.