BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Zahlreiche Fälle von digitaler Erpressung in deutschen Behörden

  • Artikel mit Audio-Inhalten

In über 100 Fällen ist es Tätern gelungen, IT-Systeme von Behörden und öffentlichen Einrichtungen zu verschlüsseln. Das geht aus einer Umfrage von BR und Zeit Online unter den Ländern hervor. Die Bundesregierung hat über die Fälle keinen Überblick.

Digitale Erpressung: Wenn deutsche Konzerne Millionen bezahlen

  • Artikel mit Audio-Inhalten

"Ransomware" nennen IT-Experten das Vorgehen, wenn sämtliche Daten auf dem Rechner verschlüsselt werden. Hacker wollen damit große Summen erpressen. Wie die Verhandlungen ablaufen, wenn sie das Lösegeld einfordern, geht nun aus einem Chat hervor.

"Erpressungsverdacht" gegen Landtagsabgeordneten Rieger

    Einem Bericht des Online-Mediums "Regensburg Digital" zufolge soll gegen den Landtagsabgeordneten Franz Rieger (CSU) wegen Erpressung ermittelt werden. Rieger soll eine Spende in Höhe von 60.000 Euro gefordert haben.

    Rundschau 18:30: Angst vor Supermarkt-Erpresser

    • Artikel mit Video-Inhalten

    EU sucht sich selbst +++ Digitale Stadtverwaltung +++ Straubing bekommt eine Uni +++ Erfahrungsaustausch zur Integration +++ Gute Chancen für Azubis +++ Vier Jahre Haft für Ex-SPD-Politiker Förster +++ ARD und ZDF müssen umbauen

    Rundschau 16:00: Keine Spur von Supermarkt-Erpresser

    • Artikel mit Video-Inhalten

    EU-Digital-Gipfel in Tallin +++ Erfahrungsaustausch für mehr Integration +++ Arbeitsmarkt in Bayern +++ Vier Jahre Haft für Ex-SPD-Politiker Förster ++++ Wer hilft dem FC Bayern auf die Sprünge?

    Ranscam löscht trotz Lösegeld

      Das Schadprogramm Ranscam gibt nur vor, ein Krypto-Trojaner zu sein. Es verschlüsselt keine Dateien. Es löscht sie gleich. Von seinen Opfern verlangt das digitale Ungeziefer dennoch Lösegeld. Von Achim Killer.

      Digitales Ungeziefer legt zunehmend Unternehmen lahm

        Plötzlich eine Meldung auf dem Bildschirm: Der Computer sei gesperrt und würde nur gegen Lösegeld freigegeben. Aktuell erpressen Internet-Kriminelle nicht nur Privatanwender, sondern zunehmend Unternehmen. Von Achim Killer

        Digitale Erpresser werden immer fieser

          140.000 Surfer aus Deutschland sind binnen Jahresfrist mit Erpresser-Software in Kontakt gekommen. Ein Plus von über einem Drittel. Während Schadprogramme früher nur den infizierten Rechner sperrten, verschlüsseln sie heute Dateien. Von Achim Killer

          Daten gegen Lösegeld

          • Artikel mit Video-Inhalten

          Es ist die digitale Variante eines alten Verbrechens: Cyber-Erpressung. Online-Kriminelle kapern die Computer, drohen mit der Sperrung des Bildschirms oder nehmen die Daten quasi in Geiselhaft - Freilassung nur nach Geldzahlung.