Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Twitter erlaubt keine Satire zur Europawahl

    "Irreführende Informationen" zur Europawahl werden von Twitter gelöscht. Das US-Unternehmen hat jetzt im Digitalausschuss des Bundestages erklärt, wie es zu den vielen zweifelhaften Account-Sperren kam und machte klar: Satire ist nur bedingt erlaubt.

    Overblocking bei Twitter vor der Europawahl
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Kurz vor der Europawahl hat Twitter einige Accounts vorübergehend gesperrt, die eigentlich in Ordnung sind. Grund ist eine neue Richtlinie von Twitter gegen Wahlmanipulation. Die Sperren beschäftigen jetzt auch den Digitalausschuss im Bundestag.

    100 Sekunden Rundschau: Lebenslange Haft für Messerattacke
    • Artikel mit Video-Inhalten

    SPD will Minister erst am 12. März bekannt geben +++ Sondersitzung des Digitalausschusses nach Hackerangriff auf Bund +++ Kommunikationschefin von Trump tritt zurück +++ Walmart hebt Alter für Waffenkauf

    100 Sekunden Rundschau: SPD will Minister am 12. März nennen
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Sondersitzung des Digitalausschusses nach Hackerangriff auf Bund +++ Kommunikationschefin von Trump tritt zurück +++ Walmart hebt Alter für Waffenkauf +++ Luise Kinseher hört als "Mama Bavaria" auf

    100 Sekunden Rundschau: Walmart hebt Alter für Waffenkauf
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Sondersitzung des Digitalausschusses nach Hackerangriff auf Bund +++ Kommunikationschefin von Trump tritt zurück +++ LGL-Chef wollte offenbar Einfluss auf Bayern-Ei-Ermittlungen nehmen +++ Luise Kinseher hört als "Mama Bavaria" auf

    Bundesregierung: Hackerangriff "isoliert und unter Kontrolle"
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die deutschen Sicherheitsbehörden haben den Hackerangriff auf das Datennetzwerk des Bundes laut Bundesregierung inzwischen unter Kontrolle. Heute befasst sich der Bundestag mit dem Fall, der Digitalausschuss kommt zu einer Sondersitzung zusammen.