BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

So legen Diesel-Klagen deutsche Gerichte lahm

    Klagewelle an deutschen Gerichten: Fünf Jahre nach Beginn des Diesel-Abgas-Skandals wird die Justiz nach wie vor mit Dieselklagen überschwemmt - mit gravierenden Folgen.

    Audi-Prozess: Gericht lehnt Verfahrens-Abspaltung für Stadler ab

      Ex-Audi-Chef Rupert Stadler wird wohl jahrelang zusammen mit drei Motorentwicklern auf der Anklagebank sitzen müssen. Das Landgericht München hat den Antrag auf Abtrennung seines Verfahrens abgelehnt.

      Audi-Strafprozess: Motorenentwickler wurden unter Druck gesetzt

        Am dritten Tag des Audi-Prozesses hat der Motorenentwickler Giovanni P. die Abgas-Tricksereien mit dem immensen Druck des Konzerns erklärt. Die Entwicklungszeit für neue Motoren sei viel zu kurz gewesen.

        Abgasprozess: Stadler-Anwälte fordern Abkopplung des Verfahrens
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die Anwälte des ehemaligen Audi-Chefs Rupert Stadler haben im Strafprozess um Abgasmanipulationen bei Audi gefordert, dass Stadlers Verfahren abgetrennt wird. Die bisherige Verfahrensführung der Staatsanwaltschaft sei "grob unfair".

        Audi-Abgasprozess: "Alle wussten Bescheid"
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Im Strafprozess um den Audi-Abgas-Skandal hat der Verteidiger einer der Angeklagten betont, dass alle im Unternehmen über die Manipulationen Bescheid gewusst hätten. Anweisungen zur Entwicklung der umstrittenen Motoren seien von oben gekommen.

        Prozess: Erklärung des früheren Audi-Chefs Stadler erwartet

          Im Betrugsprozess gegen den früheren Audi-Chef Stadler und drei weitere Männer werden heute die Stellungnahmen der Angeklagten erwartet. Es geht um die strafrechtliche Aufarbeitung des Dieselskandals, der vor fünf Jahren aufflog.

          Prozess um Audi-Dieselskandal: Stadler kann hoffen
          • Artikel mit Audio-Inhalten
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Der erste Tag im Strafprozess gegen den früheren Audi-Chef Rupert Stadler und drei weitere Angeklagte ist zu Ende. In dem Mammutprozess soll der Diesel-Abgasskandal aufgearbeitet werden. Für den Ex-Audi-Chef lief es besser als erwartet.

          Ticker Audi-Strafprozess: Das war der erste Tag
          • Artikel mit Bildergalerie
          • Artikel mit Audio-Inhalten
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Der erste Prozesstag im Verfahren gegen den früheren Audi-Chef Rupert Stadler und drei weitere Angeklagte ist für heute zu Ende. Das Gericht sieht bei Stadler offenbar vor allem den Tatbestand des "Unterlassens". Hier der Prozessticker.

          Prozessauftakt mit privater Frage: Ex-Audi-Chef vor Gericht
          • Artikel mit Video-Inhalten

          In München hat der langwierige Prozess gegen Rupert Stadler und drei weitere Angeklagte begonnen. Sie sollen maßgeblich an den Abgasbetrügereien von Audi beteiligt gewesen sein. Zum Auftakt stellte sich die Frage nach Autos von Richtern und Schöffen.

          Rupert Stadler: Ein "Bauernbua", der ganz oben war
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Nur wenige Manager gewinnen so viel Macht und verlieren dann alles: Der Ex-Audi-Chef Stadler muss sich wegen der Diesel-Affäre vor Gericht verantworten. Wie konnte es soweit kommen? Ein Porträt des Menschen hinter dem tief gefallenen Top-Manager.