Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Börse: Daimler leidet unter Dieselkrise
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Daimler hat gestern Abend überraschend sein Gewinnziel für dieses Jahr gesenkt. Als Grund nennt der Autohersteller steigende Kosten zur Bewältigung der Dieselkrise. Die Vorgaben insgesamt sind leicht positiv.

Bosch will bereits 2020 klimaneutral sein
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Wie viele andere Unternehmen investiert auch Bosch inzwischen stärker in den Klimaschutz: Bis 2020 will der Autozulieferer klimaneutral werden. CO2 wird Bosch trotzdem weiterhin verursachen.

Bosch-Bilanz im Zeichen von Dieselkrise und Elektromobilität

    Die Bilanz von Bosch für 2018 fällt noch gut aus. 2019 dürfte es schwieriger werden für den Technologiekonzern, der zugleich weltgrößter Autozulieferer ist. Jahrzehnte lang verdiente Bosch kräftig am Dieselboom, auch an betrügerischer Software.

    Fahrverbote: Was hat Bayern zu erwarten?
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Hamburg, Berlin, Stuttgart, Frankfurt - und nun Essen: Zuletzt hagelte es Fahrverbote. Mit der A40 im Ruhrgebiet wird nun auch eine Autobahn für ältere Diesel-Fahrzeuge gesperrt. Bayern ist derzeit noch nicht betroffen - doch wie lange noch?

    Dieselkrise als Chance für Gasmotoren?
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Vor der sogenannten Dieselkrise spielten Gasmotoren nur eine unbedeutende Nebenrolle. Inzwischen sieht die Auto-Industrie aber deutlich mehr Potential, unter anderem wegen der vergleichsweise guten Abgaswerte.

    Tauschprämien oder Nachrüstung – GroKo ringt mit sich
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Kanzlerin drängt auf eine Lösung in der Dieselkrise und lud heute erneut zum Dieselgipfel. Am Montag will die GroKo eine Entscheidung treffen. Das Ziel lautet: saubere Diesel, keine Fahrverbote und keine Umrüstungskosten für die Verbraucher.

    Dieselgate: NRW-Umweltministerin will differenziertes Vorgehen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Bundesverkehrsminister Scheuer lehnt eine Nachrüstung bei alten Diesel-Fahrzeugen ab. Gegenwind bekommt jetzt auch aus den eigenen Reihen: Ursula Heinen-Esser spricht sich im Interview mit der radioWelt am Morgen für ein differenziertes Vorgehen aus.

    Oliver Krischer, GRÜNE: Keine Konsequenzen aus drei Jahren
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Vor drei Jahren begann der Diesel-Skandal. Welche Konsequenzen wurden bis heute gezogen? Der Verkehrsexperte der Grünen, Oliver Krischer, kritisiert Verkehrsminister Andreas Scheuer.

    Dieselkrise: Deutsche Umwelthilfe kritisiert Bundesregierung
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Bundesregierung hat nach Einschätzung von Jürgen Resch von der Deutschen Umwelthilfe DUH in der Dieselkrise nichts durchgesetzt, was die Situation verbessern würde. Im Interview mit der radioWelt am Mittag fordert er deshalb jetzt Entscheidungen.

    Dieselkrise bei Audi wirkt sich auf Ingolstadt aus
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Trotz Dieselkrise weist Audi für die erste Jahreshälfte solide Zahlen aus. Doch im zweiten Halbjahr rechnet der Autobauer mit Problemen und drosselt die Produktion. Die Folgen: Minusstunden, Kurzarbeit, Entlassungen. Was das für die Stadt bedeutet.