BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Rupert Stadler: Ein "Bauernbua", der ganz oben war

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Nur wenige Manager gewinnen so viel Macht und verlieren dann alles: Der Ex-Audi-Chef Stadler muss sich wegen der Diesel-Affäre vor Gericht verantworten. Wie konnte es soweit kommen? Ein Porträt des Menschen hinter dem tief gefallenen Top-Manager.

B5 Wirtschaft: IG Metall begrüßt Planung für Batteriezellenwerk

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Aufsichtsrat von Audi berät über Diesel-Affäre und Zulassungsprobleme +++ Legalisierung von Cannabis in Kalifornien führt nicht zu Verkaufsboom +++ Moderation: Dirk Vilsmeier

Ex-Audi-Manager kommt aus U-Haft - Kaution von drei Millionen

    Der frühere Audi-Manager Wolfgang Hatz kommt aus der Untersuchungshaft frei. Der Haftbefehl wird gegen eine Kaution von drei Millionen Euro außer Vollzug gesetzt. Hatz zählt zu den prominentesten Managern, die in der Diesel-Affäre verhaftet wurden.

    Audi-Chef Stadler festgenommen

    • Eilmeldung

    Audi-Chef Rupert Stadler ist im Zuge der Diesel-Affäre vorübergehend festgenommen worden. Die Haftprüfung dauere noch an, so ein VW-Sprecher.

    Diesel-Affäre: Gegen Audi-Chef Stadler wird ermittelt

      Die Münchner Staatsanwaltschaft hat ihr Ermittlungsverfahren rund um die Diesel-Affäre erneut ausgeweitet. Nun ist auch der Audi-Vorstandsvorsitzende Rupert Stadler im Visier der Justiz. Von Tobias Betz

      VDA-Präsident sieht Nachrüstung von Diesel-Hardware skeptisch

        Der Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), Bernhard Mattes, hat sich kritisch zu Hardware-Nachrüstungen als Lösung der Diesel-Affäre geäußert. Auch der von Umweltministerin Schulze (SPD) vorgeschlagene Stufenplan sei keine gute Option.

        Roth zu Dieselgate: Politik soll Industrie in die Pflicht nehmen

        • Artikel mit Video-Inhalten

        Das Verkehrsministerium blockiere die Aufarbeitung des Dieselskandals, klagt Claudia Roth (Bündnis90/Grüne). Andreas Scheuer wehre sich dagegen die Automobilindustrie zur Verantwortung zu ziehen. Der Dieselskandal war heute Thema beim BR-Stammtisch.