BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Daimler: Abgasskandal kostet über eine Milliarde Euro mehr
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der Autobauer Daimler ist von den Folgen des Diesel-Abgasskandals gebeutelt. Weitere 1,1 bis 1,5 Milliarden Euro wird der Konzern nach eigenen Angaben für Verfahren in Zusammenhang mit der mutmaßlichen Manipulation der Abgasreinigung bezahlen.

Wegen Mitsubishi: Ermittler durchsuchen Conti-Werk Regensburg
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Das Regensburger Continental-Werk hat am Dienstag Besuch von der Polizei bekommen. Es geht um einen möglichen neuen Diesel-Skandal beim japanischen Automobilhersteller Mitsubishi, der von Continental beliefert wird.

Analyse: AfD umwirbt Bauern und Dieselfans
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die AfD hat den Klimaschutz entdeckt - als Thema, dem sich die Partei aus ihrer Sicht als einzige entgegenstellt. Damit hofft sie, neue Wähler zu gewinnen. Besonders Landwirte und Dieselfahrer stehen im Fokus. Eine Analyse.

Neue Abgasmessung: Volvo-Diesel zwölffach über Grenzwert
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Bei Abgasmessungen eines Volvo Diesel-SUV sind nach Informationen von BR und Spiegel hohe Stickoxid-Werte gemessen worden, gerade bei niedrigen Temperaturen. Volvo hält das für rechtens, Experten sprechen von einer unzulässigen Abschalteinrichtung.

Dieselskandal: Klageflut am Landgericht Ingolstadt

    Der Dieselskandal bringt das Landgericht Ingolstadt an seine Belastungsgrenze. Auch vier Jahre nach dem Bekanntwerden der Betrugssoftware reißt die Klageflut nicht ab. Aus dem gesamten Bundesgebiet reichen Diesel-Käufer am Audi-Standort Klage ein.

    Dieselskandal: Volkswagen verhandelt über Vergleich für Kunden
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Im Musterprozess um mögliche Entschädigungen für Hunderttausende Dieselfahrer wollen Volkswagen und der Bundesverband der Verbraucherzentralen (vzbv) in Vergleichsgespräche einsteigen. Das teilte der VW-Konzern am Vormittag mit.

    Softwareupdates: Dieselumrüstung noch nicht abgeschlossen

      Die Umrüstungen älterer Diesel auf eine verbesserte Abgas-Software schreitet voran, ist jedoch noch nicht abgeschlossen - laut Bundesverkehrsministerium sind 96 Prozent erneuert. Zur Umrüstung neuerer Modelle macht die Behörde keine Angaben.

      Schiffsdiesel ausgetreten: Galapagos-Regierung gibt Entwarnung
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Nach einem Schiffsunfall wurde das einzigartige Ökosystem der Galapagos-Inseln durch ausgetretenen Diesel bedroht. Nun gibt die Regierung Entwarnung: Dank Sofortmaßnahmen sei die Lage inzwischen "unter Kontrolle".

      Diesel-Austritt vor Galapagos-Inseln: Ecuador ruft Notstand aus
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Nach einem Schiffsunfall bei den Galapagos-Inseln bedroht austretender Dieselkraftstoff das Weltnaturerbe. Ecuadors Umweltminister Raúl Ledesma twitterte, die Regierung habe "Sofortmaßnahmen" ergriffen, um Gefahren für die Umwelt zu reduzieren.

      Wohl keine Zwangshaft für Söder - SPD spricht von "Schandfleck"
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Auch wenn die Staatsregierung ein Urteil zur Luftreinhaltung ignoriert, droht den Amtsträgern wohl keine Zwangshaft. Bayerns SPD-Fraktionschef Arnold attestiert Ministerpräsident Söder dennoch "glatten Rechtsbruch". Stößt die Justiz an ihre Grenzen?