BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Schlappe für VW-Dieselkläger

    In einem Grundsatzurteil hat der Bundesgerichtshof vor einiger Zeit bereits VW bescheinigt, die Kunden sittenwidrig geschädigt zu haben. Das bedeutet allerdings nicht, dass diese immer Anspruch auf Schadenersatz haben.

    Schadensersatz von VW: BGH macht Vielfahrern wenig Hoffnung

      Im Dieselskandal muss VW getäuschten Autokäufern grundsätzlich Schadensersatz zahlen - allerdings werden gefahrene Kilometer angerechnet, Vielfahrer bekommen deshalb weniger. Und es scheint so, als ob der Bundesgerichtshof daran nichts ändern wird.

      Volkswagen gleich zweimal vor dem Bundesgerichtshof

        Seit bereits fünf Jahren beschäftigt VW die Gerichte. Heute gibt es gleich zwei Verhandlungen am BGH in Karlsruhe. In beiden Fällen geht es um gebrauchte Fahrzeuge mit der verbotenen Abgassoftware, die Kläger waren zuvor juristisch gescheitert.

        Kann inhaftierter Ex-VW-Manager in ein deutsches Gefängnis?

          Der frühere VW-Manager Oliver Schmidt wurde Ende 2017 in den USA zu sieben Jahren Haft verurteilt. Der Grund: seine Verwicklungen in den Diesel-Skandal. Heute dürfte sich entscheiden, ob er den Rest der Strafe in Deutschland verbüßen darf.

          Umweltskandal in Russland: Giftige Brühe in der Tundra
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Im Mai bedrohte ein Dieselleck in einem Kraftwerk das Ökosystem der russischen Arktis. Nun haben Umweltschützer weitere Verschmutzungen festgestellt. Der beschuldigte Konzern Nornickel behindert die Aufklärung.

          Kult unter Bikern: Dieselmotorräder aus Franken
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Gerade einmal zwölf PS, maximal Tempo 100. Mit modernen Motorrädern haben die Dieselmotorräder aus der fränkischen Motorradmanufaktur von Jochen Sommer nur wenig gemein. In der Szene genießen sie aber Kultstatus.

          BR24Live "jetzt red i": Autofahrer als Buhmänner der Nation?
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Autofahrern wird das Leben schwer gemacht- zum einen mit der Kfz-Steuer, die SUVs erheblich verteuert. Und mit der ersten Stufe der CO2-Steuer und einem Anstieg um 8 Cent pro Liter Diesel. Ist das der Weg zu einer umweltfreundlichen Verkehrswende?

          Greenpeace zu Diesel-Katastrophe: Langfristige Umwelt-Schäden
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          21.000 Tonnen Dieselkraftstoff sind durch ein Leck im Tank eines Kraftwerks in Sibirien ausgetreten. Was das für die Böden und für Flora und Fauna bedeutet, erklärt Christian Bussau, Leiter der Abteilung Meere bei Greenpeace Deutschland.

          Prozess gegen früheren Audi-Chef Stadler beginnt Ende September
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Das juristische Nachspiel des Dieselskandals geht weiter. Jetzt wurde die Anklage gegen Ex-Audi-Chef Rupert Stadler zugelassen. Der Prozess gegen Stadler und drei Mitangeklagte soll am 30. September beginnen.

          Gabriel attackiert SPD-Spitze wegen Blockade bei Autoprämie

            Das neue Konjunkturpaket bringt viele Maßnahmen auf den Weg – eine Autokaufprämie für Diesel und Benziner aber nicht. Ex-SPD-Parteichef Sigmar Gabriel kritisiert das scharf und wirft der Führung der Sozialdemokraten "grün-populistische" Politik vor.