BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

"Vadderunser" und "Wos mir glaum": Gottesdienst auf Fränkisch
  • Artikel mit Bildergalerie
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Vor zwei Jahren war es die Neuheit: Der Fränkische Psalter, das erste Mundart-Gesangsbuch im hiesigen Sprachraum. Das Interesse war groß. Der erste Band war schnell vergriffen, eine zweite Auflage folgte – und jetzt: ein zweiter Band.

Dialekt an Schulen: Schatz statt Stigma
  • Artikel mit Audio-Inhalten

"Wer Bairisch spricht, kommt aus dem Dorf, und wer Hochdeutsch spricht, ist arrogant" – Vorurteile über Sprache halten sich hartnäckig. Sprachforscher wollen nun oberbayerischen Schulkindern zeigen: Sprachliche Vielfalt ist wertvoll.

Carolin Reiber feiert ihren 80. Geburtstag
  • Artikel mit Video-Inhalten

Sie gilt als die Grande Dame der Unterhaltung, Fernsehliebling, Botschafterin Bayerns und des Bayerischen Rundfunks: Carolin Reiber. Mit Dirndl und Dialekt hat sie sich in die Herzen der Zuschauer moderiert. Heute feiert sie ihren 80. Geburtstag.

Wegen Truppenübungsplatz: Hundsfeld als verschwundenes Dorf
  • Artikel mit Video-Inhalten

Alle mussten ihre Heimat verlassen. Denn das unterfränkische Dorf Hundsfeld wurde 1938 Übungsgelände für die Armee. Was bleibt: ein Kreuz auf dem ehemaligen Friedhof und ein einzigartiger Dialekt. Ein Mal im Jahr treffen sich die Hundsfelder.

Frankenland ist Dialektland: "Dodool villseidich!"

    Nürnberg und die Metropolregion bergen viele sprachkulturelle Schätze: Hier ist eine Vielzahl an Dialekten beheimatet, die den Sprechenden den Zugang zu einer reizvoll bunten, blumigen Wortwelt eröffnen, wie Autor und Experte Helmut Haberkamm findet.

    Von Pannekuchen, Pfankel und der Spessart-Barriere

      Ob nach Rezept oder nach Gefühl, süß oder deftig, mit Eiern oder vegan: Pfannkuchen kommen überall in Unterfranken gern auf den Tisch. Der Appetit ist auch überall derselbe – aber nicht der Name!

      "Fregger" ist oberfränkisches Wort des Jahres

        Das Oberfränkische Wort des Jahres 2020 lautet "Fregger". Dies hat eine fünfköpfige Jury entschieden, die das Wort unter mehr als 2.000 Begriffen auswählen musste.

        Angriff in ICE: Polizei fahndet nach blondem Mann

          Nach dem Angriff auf einen Zugbegleiter gestern Nachmittag in einem ICE zwischen Augsburg und München laufen die Ermittlungen auf Hochtouren. Gesucht wird ein etwa 20 bis 30 Jahre alter Mann mit längeren blonden Haaren und Berliner Dialekt.

          Annemarie Leutzsch: Die "Rettl aus dem Hummelgau" ist tot
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Sie galt als bekannteste Humoristin Oberfrankens. Annemarie Leutzsch machte nicht nur das Hummelgau am Rande der Fränkischen Schweiz bekannt, sondern bewahrte auch dessen Geschichte vor dem Vergessen. Jetzt ist die "Rettl" mit 92 Jahren gestorben.

          CSU-Antrag: Schafkopfen soll in der Schule unterrichtet werden

            Bayerisches Brauchtum auf dem Stundenplan: Schafkopfen und der bairische Dialekt sollen nach Ansicht der CSU in München in der Schule unterrichtet werden.