BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Illegaler Welpenhandel: Tierschützerin muss Strafe zahlen

    Tierheime müssen beschlagnahmte Welpen mühevoll aufpäppeln. Ist der Hund wieder gesund, dürfen die teils unseriösen Eigentümer ihre Welpen zurückfordern. Eine Tierschützerin in Bad Reichenhall hat sich dagegen gewehrt und musste selbst Strafe zahlen.

    Kein Geld, viele Sorgen: Fränkische Tierheime in Not
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Corona-Pandemie setzt den Tierheimen in Franken stark zu. Zur finanziellen Sorge kommt die Angst, was mit den vielen neu angeschafften Tieren nach der Krise passiert. Und der Deutsche Tierschutzbund schlägt wegen eines weiteren Problems Alarm.

    Tierschutzbund sucht Hinweise nach Einbruchserie in Tierheime

      Nach einer Reihe von Einbrüchen in Tierheimen sucht der bayerische Landesverband des Deutschen Tierschutzes nun nach Hinweisen oder Beweisen und setzt eine Belohnung aus. Seit Ende Juni sei in mehr als 20 Tierheime in Deutschland eingebrochen worden.

      Welthundetag: Warnung vor Kauf von Welpen aus dem Internet

        Wer nicht unterstützen will, dass Welpen unter katastrophalen, tierschutzwidrigen Bedingungen aufwachsen, sollte seinen Hund nicht online oder auf der Straße kaufen. Darauf weist die Arbeitsgemeinschaft Welpenhandel anlässlich des Welthundetages hin.

        #faktenfuchs: Sind Strafen für Tierquäler zu milde?

          Wenn Tiere gequält werden macht das viele Menschen wütend. Der Tierschutz ist im Gesetz verankert, Strafen sind vorgesehen. Doch auch BR24-User kritisieren, dass Täter glimpflich davon kommen würden.

          Demo für ökologischere Landwirtschaft in Berlin
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Tausende Bauern und Umweltaktivisten sind unter dem Motto "Wir haben es satt" zu einer Demonstration in Berlin gestartet. Mit dem Protestmarsch wollen sie parallel zur Grünen Woche ein Zeichen gegen die Industrialisierung der Landwirtschaft setzen.

          Mode-Hunde: Grausames Geschäft mit den niedlichen Teacup Hunde

            Große Kulleraugen, winzige Körper, niedliches Kindchen-Schema: "Teacup Dogs" sind in sozialen Medien der Renner. Stars wie Paris Hilton haben die Mini-Hunde bekannt gemacht. Doch die Mini-Züchtungen sind eine Qual für Hund und Halter.

            Tierschutzbund fordert mehr Geld für Tierheime
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Der deutsche Tierschutzbund schlägt Alarm: In die bayerischen Tierheime würden immer mehr Welpen gebracht, die illegal nach Deutschland importiert wurden. Auf den Kosten von mehreren Hunderttausend Euro blieben die Tierschutzvereine meist sitzen.

            Mehr Unterstützung vom Freistaat für Tierheime

              Die finanzielle Lage in den bayerischen Tierheimen ist kritisch, auch in Nürnberg. Deswegen fordert der Präsident des Deutschen Tierschutzbundes Thomas Schröder eine stärkere Unterstützung von Kommunen und Freistaat für die Heime. Von Laura Grun

              Lässt der Freistaat Tierheime im Stich?

                Der Deutsche Tierschutzbund fordert einen staatlichen Fördertopf für Tierheime. Bei seiner Tierheimtour durch Bayern kritisiert der Präsident des Deutschen Tierschutzbundes, der Freistaat verweigere jede finanzielle Unterstützung.