BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Tierwohl im Hähnchenstall wird nicht bezahlt
  • Artikel mit Video-Inhalten

Stefan Altinger mästet in Niederbayern seit Jahren für Wiesenhof "Privathof-Hähnchen" – nach höheren Tierwohl-Standards. Doch bei Lidl wurde das Fleisch mit dem Siegel des Deutschen Tierschutzbundes nun wegen zu geringer Nachfrage ausgelistet.

Bürger und Bauern im Dialog: Sachliche Diskussion um Tierschutz
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Widersprechen sich Nutztierhaltung und Tierschutz ? Das war Thema einer Podiumsdiskussion in Kempten. Eingeladen hatte der Bauernverband. Das Ziel: Eine Versachlichung der aufgeheizten Debatte, vor allem nach dem Tierskandal von Bad Grönenbach.

Tiertransporte: Tagelang im Stehen quer durch Europa
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Bayern hat Tiertransporte in einige Länder außerhalb der EU vorübergehend verboten. Aus Tierschutzgründen. Was hat das Tiertransport-Verbot bisher gebracht? Frigga Wirths, Deutscher Tierschutzbund, zieht Bilanz.

Sommer 2019: Katzenjammer in bayerischen Tierheimen

    Der Sommer ist in Tierheimen die stressigste Zeit des Jahres, vor allem für die Tiere. Zu keiner anderen Jahreszeit landen hier so viele Vierbeiner. Der Grund: Viele Halter fahren in Urlaub. Heuer wurden besonders viele Katzen abgegeben.

    Artenschutz in Bayern: Fünf vor zwölf?
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der Freistaat Bayern ist das artenreichste Bundesland Deutschlands, um die 35.000 Arten leben hier. Doch auch in Bayern ist das Artensterben dramatisch. Immer mehr Tierarten verlieren wichtige Lebensgrundlagen und verschwinden nach und nach.

    Endstation Tierheim: Tierschutzbund warnt vor Ostergeschenken

      Bevor der Osterhase ein Tier bringt, sollten sich alle Beteiligten in die Entscheidung einbezogen werden - auch die Kinder. Tiere müssen kontinuierlich und dauerhaft betreut werden. Tipp: Rechnen Sie vorher durch, was das Tier kosten wird.

      Welthundetag: Warnung vor Kauf von Welpen aus dem Internet

        Wer nicht unterstützen will, dass Welpen unter katastrophalen, tierschutzwidrigen Bedingungen aufwachsen, sollte seinen Hund nicht online oder auf der Straße kaufen. Darauf weist die Arbeitsgemeinschaft Welpenhandel anlässlich des Welthundetages hin.

        #faktenfuchs: Sind Strafen für Tierquäler zu milde?

          Wenn Tiere gequält werden macht das viele Menschen wütend. Der Tierschutz ist im Gesetz verankert, Strafen sind vorgesehen. Doch auch BR24-User kritisieren, dass Täter glimpflich davon kommen würden.

          Demo für ökologischere Landwirtschaft in Berlin
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Tausende Bauern und Umweltaktivisten sind unter dem Motto "Wir haben es satt" zu einer Demonstration in Berlin gestartet. Mit dem Protestmarsch wollen sie parallel zur Grünen Woche ein Zeichen gegen die Industrialisierung der Landwirtschaft setzen.

          Mode-Hunde: Grausames Geschäft mit den niedlichen Teacup Hunde

            Große Kulleraugen, winzige Körper, niedliches Kindchen-Schema: "Teacup Dogs" sind in sozialen Medien der Renner. Stars wie Paris Hilton haben die Mini-Hunde bekannt gemacht. Doch die Mini-Züchtungen sind eine Qual für Hund und Halter.