BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Corona-Erkrankte: DGB will besseren Kündigungsschutz

    Beschäftigte, die an Spätfolgen einer Corona-Erkrankung leiden, sollen besser vor Kündigungen geschützt werden. Das fordert der Deutsche Gewerkschaftsbund. Hierfür sollte das betriebliche Eingliederungsmanagement reformiert werden.

    DGB-Chef Hofmann will Tarifbindung notfalls erzwingen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    1. Mai 2020: Tag der Arbeit, immer auch Tag der Gewerkschaften. Der Chef des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB), Reiner Hoffmann, fordert in unserem Podcast mehr Tarifbindung - gerade im Handel und in der Pflege. Und er nimmt Bayern in die Pflicht.

    Betriebsurlaub wegen Corona: Diese Rechte haben Arbeitnehmer

      Im Zuge des Lockdowns sollen auch Betriebsstätten nach Möglichkeit geschlossen werden - so der Appell von Bund und Ländern. Aber können Unternehmen zwischen den Jahren einfach Urlaub anordnen?

      Gewerkschaften fordern Arbeitsplatzsicherheit in Corona-Krise
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Gewerkschaften im Deutschen Gewerkschaftsbund haben über die aktuelle Situation und die coronabedingten Missstände in ihren Betrieben informiert. Die Krise hätte den Effekt eines Brennglases. Sie stellten dabei auch eine Reihe an Forderungen.

      Hoffmann: "Jetzt in den Strukturwandel investieren"

        Reiner Hoffmann vermisst das direkte Gespräch mit den Menschen. Doch der Chef des Deutschen Gewerkschaftsbund registriert auch eine große Wertschätzung für die Pflege und andere Berufe. Er fordert einen höheren Mindestlohn und kräftige Investitionen.

        Neuer Vorsitzender der Gewerkschaft der Polizei in Bayern

          Die Gewerkschaft der Polizei bekommt einen neuen Vorsitzenden. Der Schwabe Peter Pytlik tritt heute seinen Dienst an. Die GdP hat in Bayern rund 20.000 Mitglieder und gehört zum Deutschen Gewerkschaftsbund.

          Bessere Pflege: "Dienst-Tag"-Bündnis will Austausch mit dem DGB

            Weniger Bürokratie, mehr Personal, 35-Stunden-Woche: Bei den Forderungen für helfende Berufe haben das Würzburger "Dienst-Tag"-Bündnis und der DGB einige Berührungspunkte. Dennoch übte der DGB zuletzt Kritik. Nun deutet sich eine Zusammenarbeit an.

            Gewerkschaft: Strafanzeige gegen Mamminger Gemüsehof
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Ein Beratungsprojekt des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) will am Mamminger Gemüsehof, der durch den Corona-Ausbruch bekannt wurde, mehrere Verstöße festgestellt haben. Es hat Strafanzeige gestellt. Der Landwirt schweigt dazu.

            Eltern sollen in Corona-Krise länger Lohnersatz bekommen
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Eltern, die wegen Kinderbetreuung in der Corona-Krise nicht arbeiten können, erhalten künftig länger Lohnersatz vom Staat als bisher. Opposition und der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) kritisierten, die Regelung sei bei Weitem nicht ausreichend.

            Tag der Arbeit: DGB-Kundgebungen nur im Netz
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Keine DGB-Kundgebungen am 1. Mai: Das hat es seit 1949 nicht gegeben. Aufgrund der Corona-bedingten Einschränkungen muss der Deutsche Gewerkschaftsbund auf das Internet ausweichen. Doch auch online sollen es klare Forderungen geben.