BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Corona-Lockerungen: Buyx warnt vor Spaltung der Gesellschaft

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Alena Buyx warnt vor einem Solidaritäts- und Gerechtigkeitsproblem in der Gesellschaft. Die Ethikratsvorsitzende warnt deshalb vor einer sozialen Spaltung durch die Aufhebung der Corona-Auflagen für Geimpfte und Genesene.

Triage wegen Corona? Was man darunter versteht

  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Das deutsche Gesundheitssystem ist durch die Corona-Pandemie seit Monaten einer harten Belastungsprobe ausgesetzt. Werden die Kapazitäten knapp, könnte das Personal Triage-Entscheidungen fällen müssen. Aber: Was heißt eigentlich Triage?

Sollten Corona-Geimpfte Vorteile im Alltag haben?

    Keine Quarantäne, keine Testpflicht: Was ab morgen in Berlin für vollständig gegen Corona Geimpfte gilt, könnte bald bundesweit kommen. Ist das gerecht? Darüber sprachen der Münchner Unternehmer Oliver Reif und der Sozialethiker Andreas Lob-Hüdepohl.

    Sind Lockerungen für Corona-Geimpfte gerecht?

      Schon bald soll es Lockerungen für Menschen geben, die vollständig gegen Corona geimpft wurden. Ist das gerecht? Darüber sprachen der Ethikrat Andreas Lob-Hüdepohl und der Münchner Clubbesitzer Oliver Reif in einem BR24-Live am Donnerstagnachmittag.

      Spahn kündigt mehr Freiheiten für Geimpfte an

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Wer vollständig gegen das Corona-Virus geimpft ist, soll nach Plänen von Gesundheitsminister Spahn bald Freiheiten zurückbekommen. Laut Robert Koch-Institut können Geimpfte das Virus so gut wie nicht weitergeben.

      EU-Abgeordneter Freund verteidigt geplante EU-Ethikbehörde

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der Europa-Abgeordnete Daniel Freund von den Grünen hat die Kritik der EVP an der Rechtsmäßigkeit einer geplanten EU-Ethikbehörde zurückgewiesen. Dabei solle in Blick genommen werden, was unter die Schwelle des Strafrechts fällt.

      Medizinethiker Henn plädiert für Einhaltung der Impf-Reihenfolge

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Wolfram Henn, Mitglied des Deutschen Ethikrats, plädiert dafür, an der Impf-Priorisierung festzuhalten, auch wenn Hausärzte mitimpfen dürfen. Gleichzeitig sprach er sich aber dafür aus, die Reihenfolge in Grenzregionen flexibel zu handhaben.

      Ethikrats-Vorsitzende fordert Sanktionen für Impf-Verstöße

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Vorsitzende des Deutschen Ethikrats, Alena Buyx, hat sich dafür ausgesprochen, Verstöße gegen die Impfverordnung zu sanktionieren. Es brauche aber auch einen Mechanismus, um übrig gebliebene Dosen zu verimpfen, so Buyx im B5-Interview der Woche.

      Kommentar: Keine rechtliche, aber moralische Pflicht zur Impfung

        Ministerpräsident Söder hat eine Impfpflicht für Pflegekräfte ins Spiel gebracht - Berufsverbände lehnen das ab. Eine rechtliche Pflicht zur Impfung kann es nicht geben, gleichwohl sollte man sich aber verpflichtet fühlen, meint Tilman Kleinjung.

        Spahn erwartet erste Impfungen noch vor Jahresende

          Einen Tag vor Beginn des bundesweiten Lockdowns hat Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) den baldigen Beginn der Corona-Impfungen angekündigt. Er sei optimistisch, dass die Zulassung am 23. Dezember erfolgen könne. Fix ist das aber noch nicht.