BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

30 Jahre Mauerfall: Ausstellungseröffnung in Ludwigsstadt
  • Artikel mit Video-Inhalten

In Ludwigsstadt (Lkr. Kronach) ist 30 Jahre nach dem Mauerfall eine Ausstellung mit dem Titel "Es wächst weiter zusammen, was zusammen gehört" zu sehen.

Der Rennsteig: Erlebnisraum seit dem Mauerfall
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Region rund um den Rennsteig bildet seit mehr als 1.000 Jahren eine gewachsene Einheit, die von 1961 bis 1989 unterbrochen wurde. Seit dem Mauerfall wird der Rennsteig immer mehr zum Erlebnisraum, in dem die Einwohner um mehr Miteinander ringen.

30 Jahre nach dem Mauerfall: Gemeinsam Europa stützen!

    Mit dem Mauerfall begann in Europa eine verheißungsvolle Ära, die nun bedroht scheint - etwa durch das Brexit-Chaos oder Streit um Flüchtlingspolitik. Europa muss wieder als Gemeinschaft handeln. Ein Kommentar von BR-Chefredakteur Christian Nitsche.

    Industrie an der fränkisch-thüringischen Grenze heute
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Mit der deutschen Einheit sind auch Nord- und Ostbayern keine Zonenrandgebiete mehr. Die Wirtschaft brummt – auch zwischen Oberfranken und Thüringen. Nur bei der Post gibt es immer noch Grenzen.

    30 Jahre Mauerfall: Bundestag streitet über Zustand Deutschlands
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Wo steht Deutschland 30 Jahre nach dem Mauerfall? Darüber haben die Abgeordneten im Bundestag heute leidenschaftlich diskutiert. Sie erinnerten aber auch an den Mut vieler DDR-Bürger und den Beitrag anderer Staaten zur friedlichen Wiedervereinigung.

    Franken89: Nach Musikwunsch mit Briefen aus der DDR überschwemmt
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Es ist der 17. Juni 1989. Im Westen damals ein Feiertag: Tag der Deutschen Einheit. Marion Martin aus Schondra hört die Bayern 3-Sendung "Grüß doch mal rüber". Sie ruft dort an und wünscht sich ihr Lieblingslied. Die Reaktionen konnte niemand ahnen.

    Was blieb von den Zeitungen der DDR?
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Tageszeitungen und Zeitschriften in der DDR unterstanden der Abteilung Agitation und Propaganda der Stasi. Inhalte wurden überwacht, oppositionelle Stimmen kamen faktisch nicht zu Wort. Wie wirkte sich der Mauerfall auf die Ost-Zeitungen aus?

    Geburtstag einer friedlichen Revolution in Mödlareuth
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Noch vor 30 Jahren stand im 50-Einwohner-Dorf Mödlareuth eine meterhohe Mauer, heute ist es ein Symbol für die deutsche Teilung und Wiedervereinigung. Jedes Jahr pilgern Menschen am 3. Oktober hierher, um sich daran zu erinnern.

    Mödlareuth: Erinnerung an 30 Jahre Mauerfall
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die CDU-Vorsitzende Kramp-Karrenbauer und CSU-Chef Söder haben die Wiedervereinigung als Geschenk und glücklichste Stunde der deutschen Geschichte bezeichnet. Am Tag der Deutschen Einheit würdigten sie vor allem den Mut der ehemaligen DDR-Bürger.

    Merkel: "Historischer Glücksmoment der Nation"
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die zentrale Feier zum Tag der Deutschen Einheit findet in diesem Jahr in Kiel statt, weil Schleswig-Holstein gerade turnusgemäß die Bundesratspräsidentschaft innehat. Bundeskanzlerin Merkel sagte, die Einheit der Deutschen sei noch nicht vollendet.