Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Wie Katholikinnen die Kirche modernisieren wollen

    Viele Frauen in der Kirche sind es leid, nur Pflichten zu haben, aber kaum Rechte. Dafür kämpfen sie nun. Gegenwind bekommen sie nicht nur von Priestern und Bischöfen – sondern auch von Frauen, die wollen, dass alles beim Alten bleibt.

    Bischofskonferenz: Streit um Wege aus der Kirchenkrise
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    In Fulda beginnt heute die Vollversammlung der deutschen Bischofskonferenz. Die Idee: Auf einem "synodalen Weg" sollen Katholikinnen und Katholiken gemeinsam mit den Bischöfen über Reformen diskutieren und diese beschließen. Doch es gibt Widerstand.

    Kirche bewegt sich bei Entschädigung von Missbrauchsopfern

      Bei der Entschädigung von kirchlichen Missbrauchsopfern gibt es Fortschritte. Die katholischen Bischöfe haben sich grundsätzlich für eine Weiterentwicklung des Entschädigungsmodells ausgesprochen. Dies könnte knapp eine Milliarde Euro kosten.

      Frauenverband kfd demonstriert bei Bischofskonferenz in Fulda
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      In der Fuldaer Innenstadt demonstrierten 200 entschlossene Frauen mit purpurfarbenen Kreuzen für mehr Gleichberechtigung in der katholischen Kirche. Anlass ist die Herbstvollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz.

      Wer darf für kirchliche Arbeitgeber arbeiten - und wer nicht?

        Eine muslimische Erzieherin in einem katholischen Kindergarten der Caritas in München - dieser Fall wird derzeit auf BR24 und im Netz diskutiert. Ist die Anstellung von Nichtchristen im kirchlichen Arbeitsrecht überhaupt zulässig?

        Kardinal Marx: Regionale Lockerung des Zölibats denkbar
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Kardinal Reinhard Marx zeigt sich offen für eine Einschränkung des Zölibats. Er könne sich durchaus vorstellen, unter bestimmten Voraussetzungen in bestimmten Regionen verheiratete Priester zuzulassen.

        Katholische Kirche verpflichtet sich zu Finanz-Standards
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Nach dem Finanzskandal um den Bau des Bischofshauses in Limburg 2013 hatten die deutschen Bischöfe mehr Offenheit im Umgang mit kirchlichem Vermögen versprochen. Heute nun hat die Deutsche Bischofskonferenz verbindliche Beschlüsse gefasst.

        Bistum Würzburg: Zahl der Kirchenaustritte gestiegen
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Im Bistum Würzburg ist die Zahl der Katholiken im vergangenen Jahr um 1,5 Prozent gesunken. Daten der Deutschen Bischofskonferenz zufolge gab es in der Diözese Würzburg Ende 2018 734.613 Katholiken. Ein Jahr zuvor waren es noch 745.717.

        Kirche gibt Tipps zum Umgang mit Rechtspopulisten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Was antwortet man auf die Aussage, das christliche Abendland werde durch andere Kulturen bedroht? Die katholische Kirche hat eine Arbeitshilfe herausgebracht, die dabei helfen soll, Fragen ernst zu nehmen, aber dem Rechtspopulismus zu widerstehen.

        Missbrauchsopfer fordern hohe Einmalzahlung von Kirche
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Bislang erhalten Missbrauchsopfer von der katholischen Kirche 5.000 Euro. Opfervertreter fordern nun aber eine Einmalzahlungen von 300.000 Euro. Das wirft neue Fragen auf: Wie realistisch ist diese Forderung und kann Geld wiedergutmachen?