Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Deutsche Bahn will Glyphosat-Einsatz halbieren

    Die Deutsche Bahn will weniger Glyphosat einsetzen. Das Unternehmen ist derzeit in Deutschland der größte Abnehmer des umstrittenen Unkrautvernichters. Im Vorjahr brauchte die Bahn 57 Tonnen davon, nächstes Jahr sollen es nur noch halb so viel sein.

    Aus für "Schönes-Wochenende-Ticket"

      Die Deutsche Bahn schafft am Pfingstwochenende das "Schönes-Wochenende-Ticket" ab. Heute können Kunden es ein letztes Mal buchen und nutzen - dann fällt es weg. Aber es gibt Alternativen. Nicht nur bei der Bahn.

      Lokführergewerkschaft: Tarifverhandlungen bei Bahn gescheitert
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Lokführergewerkschaft GDL hat die Tarifverhandlungen mit der Deutschen Bahn für gescheitert erklärt. Das Unternehmen habe kein neues Angebot abgegeben, hieß es. Mit der Konkurrenz-Gewerkschaft EVG verhandelt die Bahn heute noch weiter.

      Taxi per App: Deutsche Bahn testet Nahverkehr der Zukunft

        Die Bahn AG will mehr sein als ein Verkehrsbetreiber auf Schienen und Straßen, zur See und in der Luft. Mobilitätskonzepte der Zukunft locken. Seit einem Jahr testet die Bahn eine Smartphone-App, mit der Kunden eine Taxifahrt bestellen.

        Bahn-Tarifverhandlungen gehen in die entscheidende Runde

          Seit 2016 hatten Bahn-Reisende keine Streiks mehr zu befürchten. Zwei Jahre lang galten die Tarifverträge, welche die Bahn AG mit den beiden Gewerkschaften EVG und GDL ausgehandelt hatte. Doch jetzt steht alles auf dem Prüfstand.

          BGH stärkt Verbraucherrechte bei Zahlungen im Internet

            Eine "Sofortüberweisung" als einzige kostenlose Zahlungsmöglichkeit bei Onlinegeschäften ist unzulässig. Das entschied der Bundesgerichtshof. Der Grund: Bei Sofortüberweisungen müssten viele Kunden gegen die Geschäftsbedingungen ihrer Bank verstoßen.

            Bundespolizei trainiert an eigenem Übungsbahnhof

              Die Deutsche Bahn hat der Bundespolizei in Bamberg einen Übungsbahnhof gebaut. So sollen die Bundespolizisten, die im Bereich der Bahn für die Sicherheit zuständig sind, unter realistischen Bedingungen trainieren können. Von Heiner Gremer

              Bahn AG fordert Milliardenbetrag von Kartellsündern zurück

                Bundeskartellamt und EU haben etliche Kartelle aufgedeckt, etwa bei Schienen- und LKW-Herstellern. Nun wollen die Opfer der Preisabsprachen mehr Schadenersatz. Allein für die Bahn AG geht es dabei um mehr als eine Milliarde Euro. Von Felix Lincke

                Deutsche Bahn baut Videoüberwachung aus

                  Die Deutsche Bahn forciert den Ausbau der Videoüberwachung in Zügen und Bahnhöfen. "Wir stellen zusätzlich zehn Millionen Euro bereit", kündigte der seit Jahresbeginn amtierende Infrastruktur-Vorstand Ronald Pofalla an.

                  Umfrage: CSU derzeit bei 45 Prozent
                  • Artikel mit Video-Inhalten

                  Weitere Themen: Deutsche Bahn und GDL beginnen Schlichtung +++ Bundesregierung beschließt Gesetz für Lohngerechtigkeit +++ Neues Wahrzeichen Hamburgs: Elbphilharmonie wird eröffnet+++ Kondolenzbuch für Ex-Bundespräsident Herzog liegt in Landshut aus